Skyr Kekse, Backen mit Skyr, Island Kekse, isländisch, Blog
Werbung
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Hej, habt Ihr schon mal Skyr Kekse gegessen? Ich nicht, bevor ich sie gebacken hatte. Ich habe ja nun schon viele Rezepte ausprobiert: mit Salmiak, mit Zimt, mit Preiselbeeren, mit Kardamom und vieles mehr. Alles war skandinavisch. Doch Skyr fehlte in meiner Sammlung. Skyr stammt ursprünglich aus Island und ist ein Milchprodukt, dass sehr viel Proteine hat und fettarm ist. In den vergangenen Jahren sind immer mehr Skyr-Produkte nach Deutschland gekommen: Frischkäse mit Skyr, Skyr Eis, Skyr Magerine und Skyr Mozarella. Und was soll ich Euch sagen? Skyr Kekse schmecken echt gut. Sie schmecken vielleicht „gesünder“, weil sie nicht so süß sind. Aber das ist ja auch klar. Skyr ist eben kein süßer Sahnepudding, sondern ist fettarm und dadurch gesünder. Ich bin gespannt, wie Euch die Skyr Kekse schmecken werden! Ich mag sie sehr. Gruß, Stefan   

Skyr Kekse: Die Zutaten

Skyr Kekse, Backen mit Skyr, Island Kekse, isländisch, Blog

  • 375 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Skyr (25 Gramm davon zum Bestreichen)
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 1 Ei (Eiweiß für den Teig, Eigelb fürs Bestreichen)
  • optional: Zucker oder Nüsse zum Dekorieren

Skyr Kekse: Zubereitung

Skyr Kekse, Backen mit Skyr, Island Kekse, isländisch, Blog

Zu Beginn wird der Backofen auf 180 Grad Celsius vorgeheizt. Denn die Skyr Kekse können direkt nach dem Mischen verarbeitet werden und müssen nicht im Kühlschrank „gehen“. Ihr könnt auch schon mal ein Backblech mit Backpapier auslegen und dann mit dem Teig starten. Und das ist ganz einfach: Alle Zutaten kommen in eine Schüssel und werden mit einem Handmixer zu einem glatten Teig vermischt. Sobald der Teig fertig ist, könnt Ihr ihn Stück für Stück auf die bemehlte Arbeitsfläche legen, noch mal etwas durchkneten und einen halben Zentimeter dick ausrollen. Nun könnt ihr die Skyr Plätzchen ausstechen. Ich habe dafür eine Stern-Form genommen.

Backen mit Skyr

Skyr Kekse, Backen mit Skyr, Island Kekse, isländisch, Blog

Vor dem Backen die Kekse mit einer Mischung aus Skyr und Eigelb einpinseln. Wer möchte, kann die Kekse noch dekorieren. Ich habe es nicht gemacht, weil ich den puren Skyr-Geschmack haben wollte. Aber Ihr könnt natürlich Zucker oder Nüsse auf die Skyr Kekse streuen. Bei mir war es nur Puderzucker. Das Backblech kommt nun auf die mittlere Schiene für 14 Minuten bei 180 Grad Celsius. Danach die Kekse abkühlen lassen, fertig.

Ist Skyr zum Backen geeignet?

Ob man generell gut mit Skyr backen kann, kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich möchte auf jeden Fall noch mehr Rezepte mit Skyr ausprobieren in nächster Zeit. Die Kekse haben super geklappt und ich könnte mir auch vorstellen mal Skyr Waffeln zu machen, die ich neulich in Kopenhagen gegessen habe. Auf dem Streetfood-Markt gab es tatsächlich Skyr Waffeln aus Island.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein