Smögen, Mittsommer, Hafen, Brygge, Schweden, Skandinavien, Blog, rote Holzhäuser, Einreisen nach Nordeuropa
⏱ Lesezeit: 5 Minuten

Hej, kann man noch einreisen nach Nordeuropa? Die allgemeine Reisewarnung wurde beendet. Aber ich weiß nicht, wie es Euch so geht. Irgendwie habe ich den Überblick verloren. Darf man nun nach Skandinavien reisen oder nicht? Was erwartet mich, wenn ich wieder zurückkomme? Das Fernweh ist bei vielen so groß. Und wer von Euch verreist in diesem Jahr noch nach Skandinavien? Viele Nørdies reisen schon wieder in den hohen Norden. Manche von Euch sind aber noch unsicher. Deshalb habe ich eine Umfrage erstellt, weil ich herausfinden möchte, ob sich Euer Reiseverhalten aufgrund der Corona-Pandemie verändert hat. Ich versuche hier mal alle aktuellen Informationen, die es im Netz gibt, zusammenzufassen. Stand 21. Juni 2020. Mehr dazu auch in einem Podcast

Bei weiteren Rückfragen zum Thema „Einreise“ informiere Dich bitte direkt beim Auswärtigen Amt. Auf meiner Seite kann ich leider keine Beratung anbieten, da sich täglich die Lage ändern kann.

Einreisen nach Nordeuropa und große Reise-Umfrage nach Skandinavien

Einreise nach Nordeuropa

Wir alle reisen gerne nach Skandinavien. Doch irgendwie hat sich in diesem Jahr vieles verändert aufgrund der Corona-Pandemie. Um mehr über dieses Thema herauszufinden, habe ich eine Umfrage erstellt. Reist du schon wieder oder bist Du noch zu Hause? Wohin habt ihr am meisten Fernweh? Werdet Ihr in diesem Jahr noch nach Dänemark, Schweden, Norwegen, Island oder Finnland reisen. Wenn ja, wie? Mit dem Flugzeug, mit dem Auto, mit der Fähre? Und wie lang bleibt Ihr dann im Urlaub? Fragen über Fragen. Ich würde mich total freuen, wenn Ihr Lichts ins Dunkel bringt und bei meiner Umfrage hier mitmacht. Mit etwas Glück könnt Ihr auch einen Gutschein gewinnen.

Arbeitsrecht: Was bedeutet eine Quarantäne für mich, wenn ich zurückkomme?

Viele denken ja, dass sie mehr Urlaub bekommen, wenn sie nach dem Urlaub direkt in die Quarantäne gehen. Aber das stimmt nicht. Wer erkrankt ist und in der Quarantäne steckt, bekommt eine Entgeltfortzahlung. Wer nur so in Selbst-Isolation ist, weil er aus einem Land mit hohen Infektionszahlen wie Schweden kommt, bekommt keine Entgeltfortzahlung. Hier greift die Regelung in § 56 Infektionsschutzgesetz. Diese sieht eine Entschädigung für den Arbeitnehmer in Höhe des Netto-Arbeitsentgelts für die ersten sechs Wochen der Quarantäne vor. Ob das auch gilt, wenn man aus dem Urlaub zurückkommt, kann ich nicht sagen.

In allen Fällen wird das Konto der Urlaubstage nicht belastet.

Quelle: Gleiss Lutz Anwaltskanzlei 

Einreisen nach Nordeuropa: Zahlt meine Auslandsreise-Krankenversicherung, wenn eine Reisewarnung besteht?

„Bei einem Urlaub in Ländern mit Reisewarnungen greifen Auslandsreise-Krankenversicherungen oft nicht.“ Ob das auch bei Einreisen nach Nordeuropa, wie Schweden gilt, bitte vorher prüfen.

Quelle: Focus.de

Einreisen nach Dänemark

Hygge, Kerzen, Decken, Playlist, Serien, Waffeln, Hygge, Was ist Hygge, hyggelig, Valentinstag, DIY, Rezepte, Dänemark, Skandinavien, Blog, Definition Hygge, Einreisen nach Nordeuropa

„Ab 15. Juni dürfen Touristen aus Deutschland (…) wieder nach Dänemark einreisen. Bei Einreise muss dabei eine Dokumentation über einen gültigen Buchungsbeleg vorgelegt werden. Der Aufenthalt muss mindestens eine Dauer von sechs Nächten umfassen. Diese sechs Übernachtungen müssen nicht unbedingt an einem Ort sein. (…) Ab 15. Juni können auch Personen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein nach Dänemark einreisen, ohne weitere Voraussetzungen erfüllen zu müssen. Bei Einreise müssen sie ausschließlich eine Dokumentation darüber vorlegen, dass sie in Schleswig-Holstein leben.“

„Bei Einreise nach Dänemark gibt es weiterhin Grenzkontrollen und es ist daher für alle Reisenden erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen. Die dänischen Behörden werden stichprobenartig freiwillige Corona-Tests an den dänischen Grenzen sowie in beliebten Urlaubsgebieten durchführen. Bei der dänischen Polizei finden Sie weitere Informationen über die Tests (auf Englisch).“

Quelle Visitdenmark.de 

Die Durchreise durch Dänemark ist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes erlaubt. Dazu zählt u.a. die Rückkehr in das Heimatland bzw. das Land des Wohnsitzes, z.B. nach Deutschland aus Norwegen oder Schweden kommend. Die Durchreise muss ohne unnötige Verzögerung auf direktem Wege erfolgen. Durchreisen durch Dänemark für Personen mit Wohnsitz in Deutschland zu einem Urlaubsaufenthalt z.B. auf Sylt oder in Schweden sind erlaubt. Auch Umsteigeverkehr an Flughäfen ist gestattet, soweit das Flughafengebäude nicht verlassen wird.

Quelle Auswärtiges Amt 

Einreisen nach Schweden

Schweden Blog, Schwedisch, Schweden Blogger, Stockholm, Skandinavien, Block, Hauptstadt, Palast, König
Ola Ericson/imagebank.sweden.se

„Einreise

Staatsangehörige der EU, der Schweiz, ihre Familienangehörigen und Inhaber von EU-Aufenthaltsgenehmigungen unterliegen keinen Einreisebeschränkungen. Alle Grenzübergänge sind geöffnet.

Durch- und Weiterreise

Die Durchreise durch Schweden ist möglich. Die Einreisebestimmungen des Ziellandes müssen beachtet werden. Nachbarländer wie Norwegen und Finnland lassen eine Einreise aus Schweden derzeit nicht zu.“

Quelle: Auswärtiges Amt 16. Juli

 

Einreisen nach Norwegen

Norwegen, Skandinavien, Saltstraumen, Bodo, Bodø, Bodö, Berge, Fjorde, Blog, Skandiblog, Hygge, Roadtrip, Kreuzfahrt, AIDAcara,
Auch ein Lieblingsfoto von mir

„Voraussichtlich ab dem 15. Juli 2020 soll die Einreise aus den EU-Mitgliedstaaten sowie aus Island und Liechtenstein auch zu touristischen Zwecken und ohne Quarantäne wieder gestattet werden, sofern es das Infektionsgeschehen in diesen Ländern zulässt. Das norwegische Institut für öffentliche Gesundheit (FHI) soll hierzu eine Länderliste veröffentlichen, die das Infektionsgeschehen in den einzelnen Ländern bewertet und möglicherweise Beschränkungen festsetzt. Die Liste soll alle 14 Tage aktualisiert werden. Jedoch können aufgrund des Infektionsgeschehens auch kurzfristige Änderungen erfolgen, die sich auf die Einreise- und Quarantänebestimmungen auswirken.“ Update 30. Juni 2020

Quelle: Auswärtiges Amt

Einreisen nach Finnland

Finnisches Design, Helsinki Reiseführer, Sehenswürdigkeiten in Helsinki, Erfahrungen mit Finnair, Helsinki, Finnland-Blog, Finnland, Finnair, finnische Hauptstadt, Sauna, iittala

„Die Einreise nach Finnland ist grundsätzlich nur für finnische Staatsbürger und Personen mit gültigem Wohnsitz in Finnland (gültiger Aufenthaltstitel) erlaubt. Die seit dem 14. Mai 2020 geltenden finnischen Vorschriften sehen u.a.Ausnahmeregelungen für die Einreise zur Arbeitsaufnahme, für Geschäftsreisen, für Studenten und für den Besuch naher Verwandter vor.
Eine 14-tägige Quarantäne in Form einer Selbstisolation ist vorgeschrieben. In der Quarantänezeit ist es gestattet, sich zu seinem Arbeitsplatz zu begeben und das Haus zu verlassen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt.
Die Einreise zu touristischen Reisen ist nur aus Norwegen, Dänemark, Island, Estland, Litauen und Lettland, nicht aber aus Deutschland erlaubt.

Quelle: Auswärtiges Amt 

VisitFinland hingegen sagt:

„Ab dem 13. Juli dürfen Urlauber aus folgenden Ländern nach Finnland reisen: Deutschland, Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Italien, Kroatien, Slowenien, Slowakei, Ungarn, Griechenland, Irland und Zypern. Es wird keine Grenzkontrollen für Reisende aus den genannten Ländern geben und es besteht keine Pflicht zur Quarantäne bei Ankunft in Finnland.

Voraussetzung für die Öffnung der Grenze für Reisende aus den genannten Ländern ist, dass die Covid-19-Infektionen bei unter 8 pro 100.000 Einwohnern bleiben. Am 10. Juli wird die Situation noch einmal neu bewertet. “ Update: 30. Juni 2020

Quelle: VisitFinland

 

Einreisen nach Nordeuropa, wie Island

„Reisende aus Hochrisikogebieten (aktuell alle Gebiete außer Grönland und Färöer), auch Touristen, müssen vor der Abreise nach Island ein Registrierungsformular ausfüllen, das u.a. Kontaktdaten, Flug- und Aufenthaltsdaten sowie Informationen zum Gesundheitszustand und zu Voraufenthalten abfragt. Seit dem 15. Juni 2020 können Reisende wählen, ob sie sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben oder einen COVID-19Test bei Einreise durchführen lassen, der ab dem 1. Juli 2020 für den Reisenden mit 15.000,- ISK pro Test (etwa 100,- Euro) kostenpflichtig wird. Kinder, die im Jahr 2005 oder später geboren wurden, sind von den Tests ausgenommen.“

Quelle: Auswärtiges Amt

Bei weiteren Rückfragen zum Thema „Einreise“ informiere Dich bitte direkt beim Auswärtigen Amt. Auf meiner Seite kann ich leider keine Beratung anbieten, da sich täglich die Lage ändern kann.

Werbung

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein