Finnisch, Finnland, Kekse, Blog, Skandinavien, Schweden, Plätzchen, lecker, Hagelzucker, Zitrone
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Die heiße Phase der skandinavischen Plätzchen-Rezepte geht weiter. Heute möchte ich Euch ein Rezept für finnische Kekse mit Zitrone und Hagelzucker zeigen. Viel Spaß!

Die Zutaten:

Finnisch, Finnland, Kekse, Blog, Skandinavien, Schweden, Plätzchen, lecker, Hagelzucker, Zitrone

  • 250 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Zucker
  • 200 Gramm weiche Butter
  • Zwei Esslöffel geriebene Bio-Zitroneschale
  • ein Ei, nach Wunsch, zum Bepinseln
  • Hagelzucker

Die Backanleitung:

Zunächst vorsichtig mit einer geeigneten Reibe die Zitronenschale einer Bio-Zitrone abreiben. Dann alle Zutaten (bis auf Ei und Hagelzucker) mit einem Löffel in einer Rührschüssel mischen – bis ein glatter Teig entsteht. Anschließend den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

60 Minuten später den Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen und den Teig zwischen zwei Backpapier legen und mit einem Nudelholz zu einem großen Rechteck ausrollen. Dann, nach Belieben, den Teig mit einem verquirlten Ei bepinseln. Man kann das Ei auch weglassen. Hagelzucker auf den Teig streuen und etwas festdrücken. Nun können die Kekse 15 bis 18 Minuten auf einem mit Backpapier belegten Blech gebacken werden.

Sobald die Kekse nach dem Backen etwas abgekühlt sind, können mit einem großen Messer kleine  Rechtecke (3×2 cm) aus dem großen Rechteck geschnitten werden. Also einfach ein paar Mal längst und dann quer schneiden. Fertig. 🙂

Finnisch, Finnland, Kekse, Blog, Skandinavien, Schweden, Plätzchen, lecker, Hagelzucker, Zitrone

Inspiration kommt aus „Skandinavisch Backen

 

Werbung

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein