Süßigkeiten aus Norwegen, Oslo, Lakritz, Fruchtgummi, Schokolade, Kekse, Blog, Skandinavien
⏱ Lesezeit: 3 Minuten

Als ich zuletzt in Oslo (Norwegen) war, konnte ich einfach nicht widerstehen. Ich musste einfach ein paar Süßigkeiten aus Norwegen in den lokalen Supermärkten kaufen und für Euch probieren. Einen kurzen Überblick der norwegischen Süßigkeiten mit Keksen, Schaumzucker, Fruchtgummi und Lakritz bekommt Ihr in diesem Artikel. Schaumzucker-Süßigkeiten aus Norwegen

(Foto reiche ich nach)

Wale (Hval) sind vor den Küsten Norwegens sehr verbreitet. Aber auch im Supermarkt gibt es neuerdings Wale aus Schaumzucker. Die Wale gibt es in vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Ich hatte die Variante mit süßen und sauren Walen in unterschiedlichen Farben. Sie sahen ganz lustig aus. In dem Beutel sind 260 Gramm. Sie werden in Sandefjord hergestellt und enthalten Gelatine.

Kekse aus Norwegen

Von Ballerina gibt es eine neue Sorte, die vom Geschmack her sehr interessant ist. Ein Doppelkeks besteht aus zwei Schokokeksen, die innen eine Füllung aus Schokolade und Himbeere haben. Die Kekse sind richtig lecker, aber auch mächtig. Ein Keks hat 70 Kilokalorien man sollte nicht zu viel davon essen. 🙂 Die Kekse stammen von Sætre und in einer Rolle stecken 185 Gramm.

Lakritz-Süßigkeiten aus Norwegen

Sie sind weich und salzig: Die Rede ist von den kleinen U-booten „Skipper Salte Ubåter“, die ganz neu von Nidar sind. Es sind kleine Lakritz-U-boote, die in einem 150 Gramm Beutel kommen. Sie sehen etwas comic-artig aus und schmecken sehr gut. Sie sind weich, wie Fruchtgummi. Das liegt an der enthaltenen Gelatine. 100 Gramm haben 300 Kilokalorien .

Fruchtgummi aus Norwegen

Ebenso neu von Nidar ist die Mischung „Nidar Favoritter Smågodt“ mit vielen bunten Teilen: Lakritz-Haie, Cupcakes, eine Schleife, ein Taucher, fruchtige Freunde und kleine Stücke von der Smør Bukk-Schokolade. Die Mischung macht Lust auf mehr. Definitiv. Die Vielfalt ist sehr gut, die der 280 Gramm Beutel bietet. 100 Gramm haben 300 Kilokalorien und Gelatine. Mein Favorit ist die grüne Schleife. Sie schmeckt am besten.

Ab in den Dschungel mit Laban Ville Jungeldyr. Die kleinen süßen Dschungeltiere sind auch neu von Nidar in einer 130 Gramm Tüte. Es gibt Elefanten, Krokodile und Affen, die nach Zitrone, Erdbeere und Ananas schmecken. Auf der einen Seite haben sie Fruchtgummi und auf der anderen Seite Schaumzucker. Sie schmecken richtig süß und machen total süchtig. Also mir geht so. Doch auch hier sollte man nicht zu viel essen. 100 Gramm haben 300 Kilokalorien und enthalten Gelatine.

Süßigkeiten aus Norwegen, Oslo, Lakritz, Fruchtgummi, Schokolade, Kekse, Blog, Skandinavien

Wer es etwas ruhiger mag, kann die Tiere vom Bauernhof vernaschen. Hier gibt es Pferde, Kühe und Schafe. Die Geschmacksrichtungen sind sehr interessant: Kiwi- Himbeere, Erdbeere-Banane und Ananas. Sie schmecken sehr fruchtig und von außen sind sie mit Zucker betreut. Auch sie gibt es im 130 Gramm-Beutel und haben 310 Kilokalorien pro 100 Gramm inklusive Gelatine. Beide Sorten haben natürliche Farbstoffe.

Lakritz-Pastillen aus Norwegen

Süßigkeiten aus Norwegen, Oslo, Lakritz, Fruchtgummi, Schokolade, Kekse, Blog, Skandinavien

Zum Schluss möchte ich Euch noch die „IFA Salt Lakris“-Pastillen aus Norwegen zeigen von Nidar. Es sind kleine würzige Lakritz-Plättchen, die gut für die Stimme sein sollen. Auf der Verpackung ist ja auch ein Opernsänger. 200 Kalorien per 100 Gramm sind viel.  In der Packung sind 34 Gramm, ohne Gelatine.

Werbung

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein