Werbung

LÆKKER!

Dänische rote Grütze selber machen

Essen Rezepte aus Dänemark Dänische rote Grütze selber machen

⏱ Lesezeit: 2 MinutenHej, wolltest Du schon mal dänische rote Grütze selber machen? Für mich ist es in diesem Jahr definitiv eine Option, da das Reisen aktuell nicht so einfach ist. Ich mag ehrlich gesagt nicht so gerne die fertige rote Grütze aus dem Supermarkt. Deshalb habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und für Euch ein Rezept erstellt für diese leckere dänische Spezialität. Wichtig sind mir frische Früchte vom Markt, die man wäscht und vorbereitet. So könnt Ihr auch dänische rote Grütze selber machen. Ihr braucht keine Gelatine und mit frischen Früchten schmeckt sie einfach traumhaft, ähnlich wie die schwedischen Zimtschnecken. Im Winter gehen aber auch TK-Beeren. Die kleine Prise Zimt macht es noch nordischer. Ein Video dazu findest Du, wie immer, auf meinem Youtube Kanal und in meinem Foodcast NORDIC FOODPORN.

Die Zutaten für zwei Portionen dänische rote Grütze

Dänische rote Grütze, rote Grütze selber machen, Dänische Rezepte, Dänisches Essen, Nordic Foodporn

  • 350 Gramm Beeren (je nach Saison: Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren oder eingefrorene Beeren
  • 30 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker optional
  • eine Prise Zimt
  • etwas Saft einer Biozitrone
  • etwas Puderzucker
  • eine Prise Skandi-Liebe
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • ein Becher Sahne

Rote Grütze selber machen – ganz einfach

Dänische rote Grütze, rote Grütze selber machen, Dänische Rezepte, Dänisches Essen, Nordic Foodporn

  1. Vorbereitung ist alles: Die Früchte waschen, abtrocknen, etwas klein schneiden und bei den Kirschen die Steine entfernen.
  2. Die Hälfte der Früchte in einen Topf geben und mit dem Zucker (zusammen mit Vanillezucker) bei niedriger Temperatur erwärmen. Hier ist es wichtig, dass die Früchte nicht anbrennen. Zunächst ist alles etwas zäh, aber nach kurzer Zeit kann man die Früchte mit dem eigenen Fruchtsaft vermischen.
  3. Um die Früchte schneller zu zerkleinern, nehme ich immer einen Stampfer für Kartoffelpüree. Am Ende entsteht eine gleichmäßige Fruchtmasse.
  4. Damit alles etwas fester wird, wird nun die Speisestärke mit lauwarmen Wasser gemischt und unter die Fruchtmasse gegeben und kurz aufgekocht.
  5. Da wir nun aber keine Marmelade haben wollen, kommen die restlichen Früchte noch dazu und werden kurz aufgekocht.
  6. Jetzt haben wir einen guten Mix aus Fruchtmasse und bissfesten Früchten.
  7. Zum Schluss kommen noch eine Prise Zimt, eine Prise Skandi-Liebe und ein paar Spritzer Zitronensaft in die dänische rote Grütze.
  8. Die Grütze kann nun in eine Schüssel gegeben werden und damit sich keine Pelle beim Abkühlen bildet, kommt etwas gesiebter Puderzucker auf die Früchte.
  9. Dann solltet Ihr vor dem Verzehr die rote Grütze in den Kühlschrank stellen zum Abkühlen.
  10. Die rote Grütze schmeckt im Sommer mit einer Kugel Vanilleeis und ansonsten mit Sahne, die man über die Grütze gibt.

Dänische rote Grütze, rote Grütze selber machen, Dänische Rezepte, Dänisches Essen, Nordic Foodporn

Stefan - NordicWannabehttp://www.NordicWannabe.com
Skandi-Podcaster, Content Creator & Nordic Pioneer, der ein modernes nordisches Leben führt, sein Zuhause skandinavisch einrichtet und mit viel Leidenschaft über seine Reisen durch Nordeuropa berichtet. 2011 war ich das erste Mal in Norwegen und habe mein Herz an Nordeuropa verloren. Diese Liebe hält nun schon viele Jahre mit Hygge, Einrichtungstipps, Rezepten und vielen Zimtschnecken.

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein

Mehr dazu in meinem Foodcast

17,907FansGefällt mir
36,276FollowerFolgen
179FollowerFolgen
686FollowerFolgen
0AbonnentenAbonnieren

Hygge, Skandinavien, Schweden, Finnland, Norwegen, Island, Dänemark, Podcast 2020Hej, kennst Du schon meine Skandi-Podcasts?

Jetzt hier kostenlos anhören!

Skandinavien Podcast, Podcast Skandinavien, Dänemark Podcast, Podcast Dänemark, Schweden Podcast, Podcast Schweden, Finnland Podcast, Podcast Finnland, Norwegen Podcast, Podcast Norwegen, Island Podcast, Podcast Island