Skandinavien-Buch, Nordeuropa-Buch, Norwegen, Schweden, Dänemark, Nørth
⏱ Lesezeit: 4 Minuten

Es gibt immer wieder neue Bücher über Nordeuropa, aber Nørth ist wirklich das beste Skandinavien-Buch, das ich bisher gelesen habe. Ich habe es Oktober 2018 in London im Café der Autorin Brontë Aurell (Ein Kochbuch von ihr habe ich Euch hier vorgestellt) gesehen und bin froh, dass es das auch auf deutsch gibt. Der Untertitel lautet „Die ganze Wahrheit über Skandinavien“ und die nordischen Inhalte sind wirklich so gut aufbereitet. Das Buch ist informativ, aber auch persönlich geschrieben, denn Brontë ist selbst Skandinavierin bzw. Dänin und kann uns so die Leidenschaft zum hohen Norden am besten vermitteln. Es geht um Fika, Zimtschnecken, Mittsommer, IKEA, Lakritz, Blaubeeren, Hygge und aber auch vieles mehr, was so typisch skandinavisch ist. Wir erfahren beispielsweise auch, wie man ein Norweger werden kann, wie man Skandinavier verärgert und daten kann. Ach, was soll ich alles aufzählen. In diesem Buch findest Du wirklich ALLES über Skandinavien und es super unterhaltsam geschrieben. Falls Dir das Buch gefällt, kannst Du es direkt hier* bestellen. Nun kommen wir zu meinen Eindrücken. Gruß, Stefan

Wieder ein neues Skandinavien-Buch: mein erster Eindruck

Skandinavien-Buch, Nordeuropa-Buch, Norwegen, Schweden, Dänemark, Nørth

Zuerst war ich misstrauisch. Schon wieder ein neues Skandiavien-Buch? Es gibt doch schon so viele Bücher, die immer wieder das Gleiche erzählen. Doch als ich den Namen der Autorin las, war mir klar, dass das Buch gut sein würde. Es stammt von der Dänin Brontë Aurell. Sie ist eine bekannte Buch-Autorin und Besitzerin des Cafés Scandi Kitchen in London. Das Buch ist sehr hochwertig verarbeitet. Es gibt einen Umschlag aus transparentem Papier, der alles aufwertet, und das Buch selbst hat ein dickes Cover. Dadurch ist es sehr robust und lässt sich gut im Bücherregal verstauen. Auf dem Cover sehen wir kleine rote Holzhäuser am Wasser. Die großflächigen Abbildungen im Buch sind sehr schön ausgewählt und das Papier sowie der Druck sind ganz gut. Auch die Struktur des Buches ist gut aufgebaut. Schauen wir doch mal rein. – Übrigens fokussiert sich die Autorin in diesem Buch auf die drei Länder Norwegen, Schweden und Dänemark.

Nørth – das Skandinavien-Buch: Der Inhalt

Skandinavien-Buch, Nordeuropa-Buch, Norwegen, Schweden, Dänemark, Nørth

Generell gibt es sieben große Kapitel im Skandinavien-Buch, die alles abdecken, was mit Nordeuropa zu tun hat: „Wo liegt Skandinavien?“, „Stil“, „zu Tisch“, „Leben mit der Natur“, „Familienleben“, „Kultur“ und „Feiern & Feste“.

Skandinavien-Buch, Nordeuropa-Buch, Norwegen, Schweden, Dänemark, Nørth

Seite sechs beschreibt gleich zu Beginn, wo Skandinavien überhaupt liegt. Ich kenne diese Diskussionen selbst immer wieder. Was ist Skandinavien, was ist Nordeuropa und was sind die nordischen Länder? Die Antwort gibt Brontë bevor sie sich dem Stil der Nordeuropäer widmet. Sie zeigt uns, wie man ein typischer Däne, Norweger oder Schwede wird. Wie sieht ein Schwedenhaus aus und wie ist eigentlich die skandinavische Mode? „Zu Tisch“ ist natürlich ein Kapitel, was mich sehr interessiert. Wir lernen was über die typischen Nationalgerichte, aber auch über Fika, Smørrebrød, Smörgåsbord, Käse, Blaubeeren und das richtige skandinavische Frühstück. Leckere Rezepte animieren zum Nachkochen.

Im nächsten Kapitel geht es um die Natur im hohen Norden. Sauna, Fahrradfahrer in Kopenhagen, der längste Tag des Jahres und Ski fahren sind nur einige Themen. Doch wie ist das Familienleben in Skandinavien? Wie datet man einen Skandinavier? Welchen Namen gibt man seinem Kind und wie erzieht man es richtig? Und da wären wir auch schon bei den kulturellen Themen, wie Hygge, Lagom, Wikinger, Politik und Alkohol.

Bei den Festen erzählt Bronte uns etwas über skandinavische Weihnachten, Ostern, den Eurovision Song Contest, Nationalfeiertage, Mittsommer und das schwedische Krebsfest.

Skandi-Buch Nørth: über die Autorin Brontë Aurell

Skandinavien-Buch, Nordeuropa-Buch, Norwegen, Schweden, Dänemark, Nørth

Brontë Aurell ist Dänin und lebt in London. Dort betreibt sie zusammen mit ihrem schwedischen Mann das bekannte Café Scandi-Kitchen. Sie kocht leidenschaftlich gern und hat schon zahlreiche Kochbücher über die Skandi-Küche, Hygge und Fika-Rezepte veröffentlicht. Leider habe ich sie noch nicht persönlich treffen können, aber wir haben schon ein paar Mal miteinander geschrieben. Sie kommt sehr sympathisch rüber, wie in Ihren Büchern.

Das beste Noreuropa-Buch bisher? Mein Fazit.

Skandinavien-Buch, Nordeuropa-Buch, Norwegen, Schweden, Dänemark, Nørth

Das Skandinavien-Buch Nørth lässt sich uneingeschränkt empfehlen. Es ist perfekt für Alle, die Skandinavien und dessen Lebensgefühl lieben. Ich selbst beschäftige mich fast täglich mit Nordeuropa seit 2015 und habe noch viele neue Dinge in dem Buch kennengelernt. Das Buch bietet einen guten Überblick über die Sitten in Norwegen, Schweden und Dänemark. Ich persönlich mochte sehr die Kapitel „Kultur“ und „Familienleben“, denn da waren die meisten Neuheiten für mich zu finden. Und es ist immer wieder schön zu lesen, wenn man authentische Informationen von einer Skandinavierin selbst erhält. Sie wird wissen, wie man einen Skandinavier datet – schließlich ist ihr Mann Schwede. Sie weiß, wie man die besten Zimtschnecken backt und sie weiß aus eigenen Erfahrungen, wie und womit man einen Nordeuropäer verärgert. Ebenso weiß sie als Dänin, was wirklich das dänische Lebensgefühl Hygge ist. Kurz gesagt: Dieses Buch ist Must-have für alle Skandi-Freunde.

Nørth – Die ganze Wahrheit über Skandinavien von Brontë Aurell, erschienen beim BusseSeewald-Verlag mit der ISBN 978-3-7724-7475-0, kostet 26,00 Euro und kannst Du direkt hier* bestellen.

*Affiliate-Link zu Amazon

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein