Marimekko, Marimekko - 100 Postkarten, finnisches Design, Muster, Finnland, Design, Skandinavien, Blog,, Unikko, bunt
⏱ Lesezeit: 3 Minuten

Als ich im Internet von  Marimekko – 100 Postkarten vom Dumont-Verlag las, dachte ich: „Okay, das ist bestimmt so ein Büchlein, wo man die Postkarten herausreißen kann.“ Das kennt man doch von diesen Kalendern mit wöchentlichen Postkarten. Doch dann kam die große Überraschung! Als ich die Box „Marimekko – 100 Postkarten“ dann in den Händen hielt, war ich erstaunt. In der Box stecken 100 hochwertig verarbeitete Postkarten mit einer tollen Qualität. Die Sammlung ist schwer und die Pappe der Verpackung sowie die Karten sind sehr ansprechend gestaltet. Wenn Du finnisches Design und Marimekko liebst, ist diese Postkarten-Sammlung ein Must-Have. Schauen wir uns die Sammlung mal genauer an. Denn die Karten kannst Du auch in kleine Fotorahmen stecken und Deine Wohnung mit finnischen Design dekorieren.

Marimekko – was ist das?

In Finnland, in Skandinavien und auf der ganzen Welt ist Marimekko bei Design-Liebhabern sehr beliebt. Egal, ob Mode, Taschen, Accessoires, Stoffe oder Wohn-Dekorationen: Die Muster haben einen hohen Wiederekennungswert und einen besonderen Retro-Style.

Marimekko, Marimekko - 100 Postkarten, finnisches Design, Muster, Finnland, Design, Skandinavien, Blog,, Unikko, bunt

Marimekko ist eine finnische Designmarke, die bekannt ist für seine weltweit erfolgreichen Muster und Prints. Gegründet wurde Marimekko 1951 von Armi Ratia und feiert im Jahr 2016 sein 65-jähriges Jubiläum. Mit Sitz in Helsinki werden pro Jahr eine Million Meter Stoff produziert und bedruckt. Diese werden dann in die ganzen Welt verschickt und verbreiten sie Mission: „Bringing joy to everyday life“

Die Marimekko Postkarten-Sammlung

Marimekko, Marimekko - 100 Postkarten, finnisches Design, Muster, Finnland, Design, Skandinavien, Blog,, Unikko, bunt

Die Box von Dumont vereinigt 100 Postkarten, die wirklich wunderschön sind. Da ist was für Mann und Frau dabei. 🙂 Also ich hatte sofort gute Laune beim Durchstöbern der Karten. Und Karten, die man nicht so mag, kann man ja verschenken. 🙂

Marimekko, Marimekko - 100 Postkarten, finnisches Design, Muster, Finnland, Design, Skandinavien, Blog,, Unikko, buntDas ist meine persönliche Auswahl. Ich mag das plakative Muster „Unikko“ aus den 1960er Jahren von Maija Isolas mit den Blüten (Hier in Grün, Rot und Blau), aber ich mag die eher feinen filigranen Zeichnungen, wie den Baumkronen unten links. Wie gesagt, sollte da für Jeden etwas dabei sein. Die Box kosten 20,00 Euro. Wenn man das auf die 100 Postkarten umrechnet kostet eine Postkarte nur 20 Cent. Und wo bekommt man schon so hochwertige Postkarten für 20 Cent mit den finnischen Mustern? Das habe ich bisher nicht gesehen. Und eine praktische Box gibt es dann ja auch noch dazu.

Marimekkobox02k Marimekko-Postkarten als Dekoration

Marimekko, Marimekko - 100 Postkarten, finnisches Design, Muster, Finnland, Design, Skandinavien, Blog,, Unikko, bunt

Die Karten sind außerdem sehr perfekt, um sich seine Wohnung damit zu dekorieren. In die Variante oben habe ich so kleine Eisbären-Büroklammern genutzt, um die Karten hinzustellen. Die Klammern gab es in den Flying TIGER Stores.

Marimekko, Marimekko - 100 Postkarten, finnisches Design, Muster, Finnland, Design, Skandinavien, Blog,, Unikko, bunt

Man kann aber auch einen einfachen Bilderrahmen nehmen und darin die Karten nach Belieben auswechseln. Hier ist es ein Bilderrahmen von IKEA für 0,79 Euro. So kann ich, je nach Stimmung, das Motiv wechseln.

Fazit der Marimekko Postkarten-Box:

Wie gesagt, hatte ich die Postkarten-Sammlung komplett unterschätzt. 20,00 Euro für ein Buch? Doch es ist ja kein Buch. Es ist eine Box mit 100 Postkarten mit Marimekko-Mustern, die sehr hochwertig gedruckt sind und auch als Dekoration viel hermachen. Von meiner Seite aus gibt es uneingeschränkt eine Empfehlung!

Marimekko – 100 Postkarten ist unter der ISBN  978-3-8321-9914-2 für 20,00 Euro bei DUMONT erschienen. 

Werbung
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Marimekko - 100 Postkarten
Vorheriger ArtikelTo Go Click Becher von Stelton asu Dänemark
Nächster ArtikelMein Skandinavien-Blog: Was ich an Skandinavien so liebe?
Skandi-Podcaster, Content Creator & Nordic Pioneer, der einen modernes nordisches Leben führt, sein Zuhause skandinavisch einrichtet und mit viel Leidenschaft über seine Reisen durch Nordeuropa berichtet. 2011 war ich das erste Mal in Norwegen und habe mein Herz an Nordeuropa verloren. Diese Liebe hält nun schon viele Jahre mit Hygge, Einrichtungstipps, Rezepten und vielen Zimtschnecken.

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein