Schweden-Kochbuch, Tina Nordström, schwedische Rezepte, schwedisches Kochbuch, Tina Nordström, Tina kocht, Made in Sweden, typisch schwedisch, DK Verlag
⏱ Lesezeit: 3 Minuten
„Tina kocht – Gute-Laune-Rezepte aus aller Welt“ wurde vom DK Verlag unentgeltlich zur Verfügung gestellt. 

Hallo, heute möchte ich Euch mal ein weiteres Schweden-Kochbuch auf meinem Blog zeigen. Wie Ihr wisst, koche ich gerne skandinavische Rezepte nach oder passe diese für mich an. Im DK Verlag ist vor einigen Wochen das neue Kochbuch der schwedischen Köchin Tina Nordström veröffentlicht worden. Das war Grund genug für mich, dass ich mir das Buch mal genauer angeschaut habe. Wie in vielen Kochbüchern gibt es auch in diesem ein paar persönliche Worte und Anekdoten von der schwedischen Starköchin. Viele von Euch kennen sie vielleicht aus dem TV. Da habe ich sie zum ersten Mal erlebt. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Autorin:

Tina Nordström ist die schwedische Starköchin, die in Schweden jeder kennt. Dank ihrer Koch-Show „Mat“ (Essen) wird sie von vielen Schweden auch Mat-Tina genannt. Die Sendung über die skandinavische Küche machte sie in Europa und in den USA bekannt.  Tina Nordström ist nicht nur Köchin, sondern auch Autorin von zahlreich erfolgreichen Kochbüchern. Außerdem hat sie eine eigene Kollektion mit Textilien für die Küche in Kooperation mit dem schwedischen Hersteller Ekelund auf den Markt gebracht. Eine Auswahl Ihrer Kollektion könnt Ihr hier sehen. Es fällt sicherlich schnell auf, dass die große Pfeffermühle sowohl in Ihrer Kollektion als auch auf dem Buch eine große Rolle spielt. Die Pfeffermühle soll sie an die Zeit mit Ihrer Großmutter erinnern, habe ich irgendwo mal gelesen.

Schweden-Kochbuch, Tina Nordström, schwedische Rezepte, schwedisches Kochbuch, Tina Nordström, Tina kocht, Made in Sweden, typisch schwedisch, DK Verlag

Das Schweden-Kochbuch von Tina Nordström ist wohl das dickste Kochbuch, was ich besitze. Sie selbst schreibt in der Einleitung, dass die Entstehung sehr lange gedauert habe. Es enthält viel Persönlichkeit und bietet auf 384 Seiten sowohl Basiswissen zum Kochen und sehr viele Rezepte. Nach der Einleitung mit einigen Informationen aus Tina Kindheit und dem Ramlösa-Park, ein Ort in Helsingborg in Schweden, geht es los mit dem Gemüse.

Hier erfährt der Leser viel darüber, woran man frisches Gemüse erkennt und wie man es richtig zubereitet. Die vielen Rezepte sind sehr abwechselnd und enthalten warme sowohl auch kalte Gerichte. Danach geht es auch schon mit „Fisch & Meeresfrüchte“ weiter. Ich habe aus Inspiration direkt mal ein Rezept nachgekocht und zwar die Garnelensuppe mit Sherrysahne.

Die Rezepte sind sehr einfach nachzukochen. Tina Nordström hat auch darauf geachtet, dass die Rezepte „bodenständig sind“ und man nicht zu sehr exotische Zutaten braucht.

Weitere Kapitel im Schweden-Kochbuch

Neben Fisch gibt es auch zahlreiche Rezepte zu Grill-Gerichten, Fleisch und Geflügel, Tacos, Brot & Pizza, Tapas und Süßes & Saft. Immer wieder leitet Tina Nordström jedes Kapitel mit persönlichen Worten ein, die das ganze Buch authentischer wirken lassen. Ich möchte nicht zu viel verraten. Insgesamt ist das Buch quasi eine Koch-Bibel. Es enthält eine große Palette an Rezept-Ideen und Inspirationen. Tina sagt selber, die möchte am Buch Eselsohren und Notizen sehen. Das Buch soll leben und mitten beim Kochen dabei sein und nicht nur im Regal.

Der einzige Kritikpunkt von meiner Seite ist, dass auf dem Buch „Made in Sweden“ steht und im Buch dann kaum schwedische Rezepte sind. Es gibt schon an der einen oder anderen Stelle Rezepte mit Lachs, Fischfrikadellen und Knäckebrot. Aber irgendwie fehlt mir persönlich das gewisse etwas an skandinavischer Inspiration. Es gibt zum Beispiel ein Kapitel über Tacos. Laut Tina essen viele Schweden mexikanisch, aber ich hätte mir hier auch ein Kapitel gewünscht über traditionelle, schwedische Küche.

„Tina kocht – Gute-Laune-Rezepte aus aller Welt“ von Tina Nordström hat 384 Seiten, ist gebunden mit über 280 Farbfotografien und 70 Illustrationen, und ist mit der ISBN 978-3-8310-2518-3 für 24,95 Euro im DK-Verlag erschienen.

Werbung
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
"Tina kocht - Gute-Laune-Rezepte aus aller Welt" von Tina Nordström
Vorheriger ArtikelIkea Katalog 2017 – Erster Einblick
Nächster ArtikelSun Lolly: Eis aus Dänemark
Skandi-Podcaster, Content Creator & Nordic Pioneer, der ein modernes nordisches Leben führt, sein Zuhause skandinavisch einrichtet und mit viel Leidenschaft über seine Reisen durch Nordeuropa berichtet. 2011 war ich das erste Mal in Norwegen und habe mein Herz an Nordeuropa verloren. Diese Liebe hält nun schon viele Jahre mit Hygge, Einrichtungstipps, Rezepten und vielen Zimtschnecken.

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein