sostrene grene, søstrene grene, Dänemark, Kopenhagen, Enschede, Holland, Niederlande, Scandi Style, Interior, Deko, Servietten, Wo in Deutschland, Filiale , Skandinavien, Blog
⏱ Lesezeit: 3 Minuten

Heute ist der erste Advent und somit ist die Weihnachtszeit offiziell eröffnet. Es darf geschmückt werden, wie verrückt. Es dürfen Kekse gebacken und verzehrt werden. Und man hat jetzt auch den Freischein sich unnötige Weihnachtsdekoration zu kaufen. 🙂 Dies habe ich ausgenutzt und bin nach Holland gefahren. Warum? Vor kurzer Zeit bekam ich eine Einladung zur Eröffnung des Søstrene Grene-Ladens in Enschede (Holland). Wer schon mal in Skandinavien war, kennt diese Kette sicherlich. Ich bin immer dort, wenn ich in Norwegen bin. Ebenso war ich bei WE Fashion, wo es eine Kollektion für Männer mit tollen Wintermotiven gibt. Anschließend war ich noch bei „The Sting“. Dort fand ich die Marke „Distrikt Nørrebro“ mit dänischen Einflüssen. Ebenso möchte ich Euch das holländische Pendant von NordicWannabe zeigen: Stralend schrijven. Ein Blog aus den Niederlanden über Skandinavien, der mir viele Tipps gegeben hat über den Nordic Lifestyle in Holland.

Søstrene Grene – Skandinavien in Holland und Deutschland

Am 25. November war die Eröffnung des Søstrene Green-Ladens in Enschede in den Niederlanden. Ich hatte mich total über diese Information gefreut, denn diese dänische Kette hat viele Dekosachen aus Skandinavien für einen kleinen Preis. Ähnlich wie Flying Tiger Copenhagen, die auch aus Dänemark kommen. Mir war das gar nicht bewusst. Denn ich war immer nur in Norwegen (Kristiansand, Stavanger, bei Oslo) in den Stores zum Einkaufen. Man findet dort immer was. Coole Postkarten, Servietten, Süßigkeiten und im Mai habe ich dort, passend zum Nationalfeiertag in Norwegen, ganz viele tolle Sachen mit der norwegischen Flagge gefunden.

Bei meiner Recherche fand ich heraus, dass die Geschichte der dänischen Kette Søstrene Grene ins Jahr 1973 zurückgeht und zwar in dem kleinen Städchen Århus. Hinter der Marke stehen die beiden Grene-Schwestern Anna und Clara. Ähnlich, wie bei Flying Tiger Copenhagen und IKEA, muss man ein Mal durch den ganzen Laden, um wieder herauszukommen. So „muss“ man an allem vorbei und kann oft nicht widerstehen bei den kleinen Preis. Deshalb sollte man nur das kaufen, was man wirklich braucht. Ich wollte unbedingt die Anhänger haben (unten am Zweig), weil die so nordisch im Design aussahen. Nachdem mir erst gesagt wurde, dass sie ausverkauft seien, hatte ich sie doch noch im Erdgeschoss gefunden. Zum Glück. Das ist meine kleine Ausbeute von gestern:

Und jetzt kommt der Knüller! Auch in Deutschland gibt es einige Filialen von Søstrene Grene in Hamburg. Der Store in Enschede ist übrigens direkt in der City, wo am Wochenende immer der Markt ist (Hendrik Jan Van Heekplein 98).

WE Fashion mit nordischen Motiven

WE, Enschede, Holland, Niederlande, Scandi Style, Interior, Deko, Servietten, Wo in Deutschland, Filiale , Skandinavien, Blog

in Enschede ist auch eine Filiale von WE Fashion, die ganz oft coole Klamotten haben. Ich war früher ganz oft bei WE im Centro Oberhausen. Mittlerweile gibt es auch in Hannover einen Laden. Ich war nur zufällig dort. Und zack sah ich ganz viele tolle Sachen, wie Pullover mit nordischen Mustern, Rentieren und Strümpfe (die ich mir auch gekauft habe).

Wer gerne Slimfit trägt, wird sich auch an den Hemden erfreuen, die ein sehr cooles Design mit Schneeflocken und Hirschen haben. Endlich mal was für Männer, was nicht so langweilig aussieht. Es gab auch Mützen mit Bommel, Schleifen und Sakkos. Anscheinend fallen die Größen sehr klein aus, deswegen blieb ich bei den Strümpfen. 🙂

DISTRIKT Nørrebro

Distrikt Nørrebro, Kopenhagen, Copenhagen, Fashion, The Sting, Enschede, Skandinavien, BlogDann ging es weiter in den Laden „The Sting“. Dort entdeckte ich dann die Marke „Distrikt Nørrebro“. Nørrebro? Ist das nicht ein Stadtteil in Kopenhagen? Ja genau. Und die Anziehsachen für Männer sahen auch dementsprechend nordisch aus. Die Farben waren schlicht. Die Stoffe waren glatt und die Schnitte waren nüchtern. Es gab ganz schöne Jacken und Mäntel dort. Das nächste Mal werde ich mal ein paar Dinge mehr anprobieren. Wie ich dann im Internet herausfand, ist es keine Brand aus Kopenhagen, sondern eine Eigenmarke von The Sting. Also so ähnlich, wie Nils Sundström bei Peek & Cloppenburg. Von Distrikt Nørrebro gibt es auch einen Onlineshop. Für Frauen gibt es dort auch was.

Holländischer Blog über Skandinavien

Vor meiner Fahrt über die Grenze, habe ich nach einem Blog gesucht, der vielleicht auch über den skandinavischen Lifestyle schreibt, wie ich. Nur eben in den Niederlanden. Und tatsächlich wurde ich fündig bei Stralend schrijven. Es ist der Blog von Sandra van Bijsterveldt. Sie schreibt über nordische Cafés für Fika und Restaurants mit der neuen modernen Küche in Holland. Sie schreibt aber auch über Bücher, IKEA, Design, Reisen in Skandinavien und nordische Serien. Wenn Ihr also mal nach Holland fahrt, solltet Ihr mal bei Ihr vorbeischauen und Euch vorab Inspirationen holen.

Das war es von mir, bis nächste Woche! 🙂 Ich muss noch an dem Adventskalender arbeiten.

Werbung

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein