Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, Holzbox
Werbung
⏱ Lesezeit: 3 Minuten

Ganz überraschend fand ich auf der Ambiente16 in Frankfurt auch den Stand von Kreafunk. Sie verbinden das Beste aus Kreativität und Funktionalität, wenn es um Sound geht. Hinter dem Namen steckt ein Design-Duo aus Dänemark, das sich vorgenommen hat, die Lücke zwischen Kreativität und Funktionalität mithilfe von Qualitätsdesign mit urbanem Touch zu schließen. Sie gründeten sich 2011 und das Sortiment an Kopfhörern und Lautsprechern wächst stetig. Auf der Messe zeigten die Dänen Ihre Neuheit aGlow. Ein urbaner Lautsprecher für Drinnen und Draußen inklusive Leuchte. Auch neue Headsets gibt es.

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, Holzbox

aGlow ist ein Lautsprecher, der stylisch aussieht irgendwie. Der Lautsprecherteil selbst ist golden und darunter befindet sich eine dimmbare Leuchte. Das ist besonders cool, wenn man abends auf der Terrasse, am See oder im Garten ist.  Man hat einen Lautsprecher, eine Leuchte und, wenn ich es richtig verstanden habe, auch die Möglichkeit sein Smartphone aufzuladen. Verbinden lässt sich der Lautsprecher mit der Soundquelle per Bluetooth oder Line-In. Die Akku-Laufzeit beträgt bis zu 20 Stunden. Das Licht kann ,wie beschrieben, gedimmt werden. Man kann den Lautsprecher natürlich auch Drinnen nutzen. Das Design sorgt für eine gute Integration. Die Maße sind 9 x 9 cm, Höhe: 19 cm. Preis: 139,00 Euro UVP.

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Eule, Blog, Skandinavien, Sound, Holzbox

Besonders cool sind die Eulen-Stereolautsprecher aOWL. Die sehen so cool aus. Die Lautsprecher an sich findet man in den Augen der Vögel wieder. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Bluetooth für 179,00 Euro. Witzig ist auch die Verpackung. Die Eulen kommen nämlich in kleinen Vogelhäusern aus Holz. Maße: 18 x 12 cm, Höhe: 16 cm inklusive USB- und AUX-Kabel.

aHead sind neue drahtlose Headsets, also ohraufliegende Kopfhörer mit einem Mikrofon. Sie ermöglichen das Musik hören und Telefonieren. An dem Ohrpolster gibt es eine Bedienfunktion dafür. Die Akkulaufzeit beträgt 14 Stunden. aHead gibt es in sechs Farben: weiß, schwarz, grün, blaugrau, rosa und pflaume. Preis: 109,00 Euro.

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, Holzbox

Wem der Bügelkopfhörer zu groß ist, sollte mal einen Blick auf die kleinen Ohrhörer aGEM werfen. Mir persönlich gefallen sie nicht so, weil sie von Schmuck inspiriert wurden und deshalb so einen goldenen Knopf außen haben. Sie haben auch eine Freisprechfunktion zum Telefonieren. Preis: 45,00 Euro.

 

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, Holzbox

aPlay sieht aus, wie ein Retro-Radio. Sehr cool. Das Design ist schlicht und zeitlos. Ein Lederriemen dient als Tragegriff und oben ist ein Rad zur Lautstärke-Regelung. aPlay ist ein drahtloser Lautsprecher mit Bluetooth/ Line-in und ist in zwei Farben erhältlich: weiß und walnuß. Maße: 25×11 cm, Höhe: 10 cm. Preis 439,00 Euro.

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, HolzboxEleganter wirkt aMove, auch ein drahtloser Lautsprecher, von Kreafunk. Die Front ist golden (links auf dem Bild). Er hat eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden und lässt sich einfach mit dem Smartphone verbinden.  aMove kommt in fünf Farben: weiß, schwarz, grün, blaugrau und pflaume. Maße: 16,2 x 5 cm, Höhe : 7,2 cm für 109,00 Euro.

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, Holzbox

Der Bluetooth-Lautsprecher aGroove sorgt für Groove und kostet 69,00 Euro. Modernes Design, weiche Kanten und Personality sollen in diesem Produkt stecken. Die Reichweite soll 30 Meter betragen. Und es gibt sechs verschiedene Farben. Maße: 20 x 2.8 cm, Höhe: 6.5 cm.

Kreafunk, Lautsprecher, Kopfhörer, urban, Design , Dänemark, Blog, Skandinavien, Sound, HolzboxaCharge sieht aus, wie ein kleiner flacher Stein und birgt viel Power in sich für 45,00 Euro. Mit diesem kleinen, mobilen Zusatzakku kann man seine Mobile Devices unterwegs aufladen. Kein Stress mehr, wenn keine Steckdose im Zug vorhandne ist man unterwegs man nicht aufladen kann. Ich kenne das, wenn das iPhone mal wieder leer ist und man aber googlemaps braucht. Schrecklich. Ich brauche auch so eine Powerbank. 🙂 Wenn aCharge voll aufgeladen ist, kann er laut Hersteller ein Smartphone zwei Mal aufladen. Erhältlich in zwei Farben: hellgrau und dunkelgrau. Maße: 7 x 11 cm.

 

 

Werbung

1 KOMMENTAR

  1. Interessant, dass aGroove 69€ kostet. Ich denke, er ist baugleich mit der Bolia-exklusiven Version (dort Joy genannt), die rund 100€ kostet und im Sale meist so 75€. Die habe ich! Die hat polygone Verzierungen auf der Oberseite und kommt komplett Weiß daher, was ich persönlich schöner finde als Gold. (Eine schwarz/goldene Version haben sie allerdings auch).

    Ich kann den Lautsprecher jedenfalls empfehlen: er ist zwar ziemlich bassarm, klingt aber für seine Größe und seinen Preis ziemlich gut. Mein iMac (2010) klingt zwar etwas besser (mehr Bass), aber dieser Lautsprecher wird allemal so gut klingen wie die neueren (dünneren) iMacs. Vor allem klingt er nicht unangenehm, dumpf oder klirrend, was mir schon viel wert ist. Ich habe hier auch einen Lautsprecher von LG, der dreimal so groß ist, viel mehr Bass hat, aber klingt als ob er in ein Handtuch eingewickelt sei.

    Zwei Nachteile: er hat keine Lautstärketasten und ist an meinem iPhone sehr leise (anders als an iMac und iPad). Und die Power-Taste blinkt ständig, wenn Musik läuft …

    Den aGlow finde ich am interessantesten! Wenn es den auch mit einer anderen Farbe als Gold (z.B. Roségold) gäbe, hätte ich ernstes Interesse dran.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein