Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood
⏱ Lesezeit: 3 Minuten

Schwedisch Einrichten ist auch dank IKEA längst bei vielen Wohnungen einfach möglich. Wer sich noch ein paar besondere Designstücke oder Hingucker aus Malmö, Schweden, zulegen möchte, sollte mal bei Eightmood vorbeischauen. In Skurup gibt es einen Outletstore und über die Website www.8mood.com kann man auch einen lokalen Händler suchen. Die Sachen sind gar nicht so teuer.  Auf der Ambiente16 präsentierte sich Eightmood mit einem einzigartigen Living-Bereich.

Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood

Ja, hier muss ich wohl nicht viel sagen. Diese Formen sah ich bei vielen Ausstellern auf der Ambiente. Es ist dies symmetrische Design, das ganz klar für den skandinavischen Look steht. Die Farbe ist angesagt, denn der bisher von mir angepriesene Kupfer-Look soll out sein. Jetzt ist gold in.

Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood

Kissen, Decken und Körbe sind ideal, wenn man schnell ein Zimmer umdekorieren möchte. Bei Eightmood habt Ihr da eine große Auswahl: schlicht, verspielt mit Fransen oder einfach gestreift.

Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood

Dieses Kissen fiel sehr aus. Ja? Was soll das sein sein? Ein Fuchs? 🙂 Sieht auf jeden Fall sehr cool aus. Auch die Lichterkette mit den kleinen Lampenschirmen passt zu diesem Wohnaccessoire.

Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood

Dieses Kissen war das Highlight am Stand. Es ist voll mit Pailletten, die auf der einen Seite schwarz und auf der anderen Seite weiß sind. Man kann sich so sein eigenes Muster kreieren. Toll, oder? 🙂

Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood

Auch die Tafel war mit vielen skandinavischen Dekorationen bedeckt. Kerzen, kleine Häuser, Vasen, Teller und und und. Irgendwie wirkt alles unterschiedlich, aber im Gesamtbild passt es wieder. Das beweist mal wieder, dass ein Look besser entsteht, wenn er nicht zu einheitlich ist. Also wenn jetzt alle Dinge die gleiche Farbe hätten, wäre es schnell langweilig. So ist alles blau, grau, grün.

Schwedisch Wohnen, Einrichten, Ambiente, Scandi-Sytyle, Blog, Skandinavien, Schweden, Eightmood

Diese Lampen muss ich zum Ende noch zeigen. Sie hingen direkt am Gestell des Messestands. 🙂

Das schwedische Label Eightmood beweist Leidenschaft und Trendgespür seit 2010. Die vielen Farben und Muster harmonisieren gut miteinander und können individuell kombiniert werden. Ach so: Das „Eight“ im Namen soll an die Ziffer Acht angelehnt sein – dem Zeichen für Unendlichkeit!

Werbung

Dänische Hotdogs isst man mit Senf. Hast Du noch Senf?

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein