, Trends aus Finnland, MoreJoy, ComeToFinland, Langø, Finnland, Finland, finnisches Design, Geschirr, Glas, Pippi Langstrumpf, Moomin, Moomins, Decken, Kissen, Ambiente, Holzpostkarten, Blog, Skandinavien
⏱ Lesezeit: 4 Minuten
Werbung

Für viele Menschen ist Finnland immer nur so ein dünn besiedeltes Land, das außer Sauna und Moomins nichts zu bieten hat. Doch Alle, die so denken, liegen falsch. Finnland, das in diesem Jahr 100 Jahre Unabhängigkeit feiert, hat besonders in Sachen Natur und Design viel zu bieten. Das beweisen auch die wunderschönen finnischen Produkte, die man auf der Ambiente bestaunen durfte. Von Iittala bis MoreJoy und Come to Finland war viel zu sehen. Ein Highlight für mich waren die Wolldecken von Langø aus Espoo, Finnland.

Trends aus Finnland von Iittala

, Trends aus Finnland, MoreJoy, ComeToFinland, Langø, Finnland, Finland, finnisches Design, Geschirr, Glas, Pippi Langstrumpf, Moomin, Moomins, Decken, Kissen, Ambiente, Holzpostkarten, Blog, Skandinavien

Sie gehört ohne Zweifel zu den schönsten Vasen abgesehen von Kähler Design’s Omaggio aus Dänemark: Die Alvar Aalto-Vasse von Iittala, die es in diesem Jahr in der neuen Trendfarbe Ultramarinblau gibt. Passend zum 100jährigen Jubiläum der finnischen Unabhängigkeit, wo alles bau-weiß ist, ist diese Vase auf jeden Fall ein Hingucker. Wer nicht so auf blau steht, wird keine Probleme haben bei der großen Auswahl an Farben die richtige Vase für sich zu finden.

, Trends aus Finnland, MoreJoy, ComeToFinland, Langø, Finnland, Finland, finnisches Design, Geschirr, Glas, Pippi Langstrumpf, Moomin, Moomins, Decken, Kissen, Ambiente, Holzpostkarten, Blog, Skandinavien

Auch den Teema-Teller von Iittala gibt es in blau gesprenkelt. Passend dazu gibt es auch eine Schale, andere Teller und Becher.

, Trends aus Finnland, MoreJoy, ComeToFinland, Langø, Finnland, Finland, finnisches Design, Geschirr, Glas, Pippi Langstrumpf, Moomin, Moomins, Decken, Kissen, Ambiente, Holzpostkarten, Blog, Skandinavien

Ganz besonders hübsch war auf dem Stand von Iittala das Ensemble der Ruutu-Vasen zu bestaunen, das in dieser Kombination locker bis zu 700,00 Euro kosten kann.

, Trends aus Finnland, MoreJoy, ComeToFinland, Langø, Finnland, Finland, finnisches Design, Geschirr, Glas, Pippi Langstrumpf, Moomin, Moomins, Decken, Kissen, Ambiente, Holzpostkarten, Blog, Skandinavien

Die Leimu Lampe Kupfer zauberte ganz gemütliches Licht. Der Name „Leimu“ steht für  „das glühende Leuchten eines Sonnenuntergangs“ und beschreibt so die Farbe des Glases. Die Aalto-Schale aus Holz im Hintergrund gibt es bereits ab 69,00 Euro.

Come to Finland

Ob „Come To Finland“ mal zu den Trends aus Finnland gehört, kann jetzt noch nicht beantwortet werden. Aber die Produkte sind schon sehr cool. Es gibt Plakate und Postkarten auf Holz mit lustigen Motiven von Pippi Langstrumpf, Moomins und Willi Wiberg. Angeblich soll man die Holzkarten ganz normal verschicken können. – Der eigentlich Fokus des Unternehmens liegt aber darin, alte Plakate zum Thema Reisen wieder auf Papier zu drucken. Es gibt sogar einen Bildband mit dem Namen: „Auf nach Finnland“, aber auch aus Schweden gibt es schon viele Motive. Wer möchte, kann ja mal im Onlineshop herumstöbern. Da findet man das komplette Programm. Außerdem kann man sich die Plakate auch in einer Ausstellung ansehen: Entweder vom 16.2–28.5.2017 im „The National Museum of Finland“ in Helsinki oder vom 10.9.2017–Januar 2018
im Kieler Schifffahrtsmuseum.

Spültücher von Morejoy aus Finnland

Bei MoreJoy war ich bereits 2016. Meinen ausführlichen Blogpost könnt Ihr hier lesen. MoreJoy steht für Spültücher, die in Skandinavien eine lange Tradition haben sollen. Besonders gut gefallen hat mir die Variante mit dem roten Strandhaus. – Die Geschäftsführerin hatte aber eine gute Idee, die sie 2017 auf der Messe präsentierte: Bei der Produktion bleiben immer so viele kleine Verschnitt-Teile übrig. Daraus macht sie jetzt Ketten. Das ist mal vernünftiges Recycling.

Von der Natur Finnlands auf die Messe

Bei diesen phantastischen Bildern musste ich einfach stehenbleiben. Ein Elch, ein Reh, eine Eule, ein Rentier und viele andere Waldbewohner aus Skandinavien? Moment mal, wo kommen die denn her? Das ist doch was für die Trends aus Finnland, oder? Die Zeichnungen stammen vom Finnen Teemu Järvi und gibt es ab 29,00 Euro. Man kann sie auf Papier oder Holz erwerben. Teemu Järvi ist viel in der Natur unterwegs. Seine Eindrücke hält er dann in Illustrationen fest. Ich finde die echt richtig nordisch und sehr cool. Besonders die direkte Verbindung zur finnischen Natur hat so einen bodenständigen Reiz, wenn man sich die Zeichnungen anschaut: Sie sind so authentisch und natürlich schön.

Decken aus Finnland? Ja, von Langø

Zum Schluss möchte ich Euch noch kurz die Decken von Langø zeigen aus Finnland. Sie waren ganz versteckt an einem kleinen Stand, den ich unterwegs zufällig entdeckt habe. Ich weiß, in letzter Zeit schreibe ich viel über Decken aus Skandinavien. Aber das ist auch kein Wunder, denn Decken sorgen sofort für ein hyggeliges Wohlgefühl. Auf jeden Fall habe ich noch nie etwas über die Langø-Wolldecken gehört. Dabei gibt es scheinbar auch noch Kissenhüllen, Baumwoll-Decken, Handtücher und Untersetzer. Hier geht es zum Onlineshop. Auf den ersten Blick überzeugt auch die Qualität, die ich kurz ertastet habe.

Insgesamt habe ich noch nie so viel finnische Schokolade gegessen, wie auf der Messe. An jedem Stand stand diese leckere und gemeine Schokolade von Fazer. 🙂

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein