Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg befindet sich ein kleines Fleckchen Skandinavien. Im Scandinavian Objects-Store von Sten Rasmussen gibt es viele tolle Design-Klassiker aus Skandinavien in Berlin zu entdecken. Unter anderen gibt es Holztiere von Kay Bojesen und Architectmade sowie Dala-Pferde und vieles mehr. Sten kombiniert in seinem Store Design-Objekte mit Handwerk. Ein Beispiel dafür ist der Käsehobel von Bjørklund aus Norwegen.

Bei meinem letzten Besuch in Berlin habe ich einige Nordic-Hotspots besucht, die uns ein Stückchen Skandinavien nach Hause bringen. Am späten Abend erreichte ich den Store Scandinavian Objects von Sten Rasmussen, der Halbschwede und Halbdäne ist. Der kleine aber feine Laden befindet sich im Prenzlauer Berg (Rykestraße 31, 10405 Berlin) und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Als ich am Shop ankam, war er schon geschlossen, aber Sten war so nett und öffnete noch mal den Laden für Nordicwannabe und erzählte etwas über seine Philosophie und die Produkte.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Bei Scandinavian Objects findet man alles, was das nordische Design-Herz begehrt: Lampen, Deko-Artikel, Möbel, Geschirrtücher, Rucksäcke, Spielzeug von Brio und Accessoires aus dem hohen Norden. Sten möchte sich von anderen skandinavischen Designgeschäften unterscheiden, wie er erzählte. Für ihn sei das Handwerk sehr wichtig und so verkauft er auch Objekte, die per Hand traditionell hergestellt wurden. Die Kunden finden auch immer eine kurze Geschichte mit Hintergrundinfos über die Produkte, die dadurch „lebendiger“ wirken.

Hier eine kleine Auswahl:

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Der Affe von Kay Bojesen darf in keinem Interior-Laden fehlen, der skandinavisches Design verkauft. Er ist ein absoluter Klassiker und muss auch demnächst mal in meine Sammlung. 🙂

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Auch die kleinen Vögel (rechts) von Architecmade aus Dänemark sieht man oft. Einige Spatzen von Kay Bojesen haben sich hier untergemischt. 🙂

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Diese Körbe sind Handarbeit aus Birkenrinde, die aus Schweden stammt. Sie gibt es ab 18,00 Euro. Sehr schön und skandinavisch. Und das macht den Laden so interessant: Der Mix aus Produkten mit perfektem Design und aus traditioneller Handarbeit.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Käse ist in Norwegen so populär, wie Skifahren und Polarlichter. Besonders der Brunost (süßer brauner Käser) muss mit einem Käsehobel bearbeitet werden. Dafür gibt es hier den Hobel von Bjørklund, der seit mehr als 80 Jahren unverändert ist. Thor Bjørklund, ein Tischlermeister aus Lillehammer, erfand 1925 den Käsehobel.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Auch sie gehören zu den Klassikern aus Schweden: Die Streichhölzer von Solstickan. 1844 ersetzen schwedische Chemiker den weißen Phosphor durch den roten Phosphor.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Zu dem tollen Rucksack Kånken von Fjällräven muss ich nicht viel erzählen, oder? Er ist ein Must-have für skandinavischen Lifestyle. Die Taschen beziehungsweise Rucksäcke sorgen für Skandinavien in Berlin und der ganzen Welt.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Auch eine Auswahl an Geschirrhandtüchern ist bei Skandinavian Objects zu finden. Die Textilien stammen von verschiedenen Designern aus Schweden und kosten 12,00 Euro.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Ein weiterer Klassiker ist die Nachbildung des Ericofon, was auch Cobra-Telefon genannt wird. 🙂  Das Design stammt aus Schweden in den späten 1940er Jahren. Es gibt die stylischen Telefone in den Farben weiß, schwarz, rot, orange und grün.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Insgesamt ist es im Laden sehr schön und gemütlich. Man kann viele skandinavische Design-Objekte entdecken für einen fairen Preis. Es gibt auch Bücher und Wandkarten. Dass der Besitzer selbst Skandinavier ist, beweist er in der Auswahl seiner Produkte und seinem Gespür für Design. Weitere Produkt gibt es übrigens im eigenen Showroom in der Marienburger- Straße 2 in Berlin. Eine Anmeldung ist vorher aller- dings notwenig. Schaut doch mal vorbei, wenn Ihr in Berlin seid.

Skandinavien in Berlin, Scandinavian Objects , Berlin, Shop, Store, Bojesen, Architectmade, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Skandinavien, Blog, Design, Interior

Skandinavien in Berlin: Scandinavian Objects befindet sich in der Rykestraße 31 in 10405 Berlin. Die aktuellen Öffnungszeiten gibt es hier. Telefon: +49-(0)30-48495626 oder per Email: info@scandinavianobjects.com

 

3 KOMMENTARE

    • Dafür hast Du dieses wunderschöne Café gefunden 🙂 Hut ab! Warst Du in dem schwedischen Supermarkt? Gruß, Stefan

  1. Du meinst den Schwedenmarkt in Friedenau? Klar!
    Total netter Inhaber! Und all die typischen Sachen: Hab mich gefühlt wie in „Klein-ICA“ 😉
    Und ich war auch noch in ein paar anderen Läden und Cafés. Dazu folgt dann (hoffentlich bald) auch noch was auf dem Blog. Sei gespannt 😉
    Lg, Rike

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein