Hygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabe

Hej zusammen, habt Ihr Ostern gut überstanden? Ich habe gar nichts gemacht und versucht mich etwas zu entspannen. Wenig Instagram, wenig Bloggen, einfach etwas „hyggen“. Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt, wieso ich dann trotzdem etwas poste? Ich habe ein neues Hygge Buch geschenkt bekommen zu Weihnachten. Es heißt „Hygge – Glücklich im eigenen Heim“ aus dem NGV-Verlag. Und es muss wirklich gut sein, denn ich habe es zufälligerweise zwei Mal geschenkt bekommen. Deshalb verlose ich aktuell eine Variante ab heute auf meinem Instagram-Kanal. (www.instagram.com/NordicWannabe) Wenn Ihr Interesse habt, könnt Ihr mitmachen beim Gewinnspiel oder es direkt hier* bei Amazon bestellen für nur 10,00 Euro. Aber ist das Hygge Buch wirklich so toll? Schauen wir es uns doch mal an. Schönen April, Euer Stefan.

Hygge Buch: Erster Eindruck

Hygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabeHygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabe

Das Buch scheint auf den ersten Blick sehr hochwertig verarbeitet zu sein. Es ist in etwa DinA4-groß und hat 190 Seiten. Ein Teil des Covers ist foliert und wirkt extrem ansprechend. Das Besondere an diesem Buch ist die Aufmachung: Die Bindung ist nicht geleimt oder so, sondern die Seiten werden von einer roten Spirale gehalten. Und auf der rechten Seite ist ein rotes Gummiband, was als Lesezeichen dient und zum Zusammenhalten des Buches. Auf dem Cover sieht man schnell, worum es geht: Hygge beim Essen, in der Küche, eine Tasse mit einem hyggeligen Heißgetränk und frische Blumen. Okay, es macht definitiv Lust auf Hygge …

Hygge Buch: Inhalt

Hygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabe

Zunächst dachte ich: „Oh nein, nicht noch wieder ein Hygge Buch“. In letzter Zeit wird Hygge ja fast irgendwie überall genutzt, ob es nun passt oder nicht. Ich bin ehrlich, ich war dem Buch etwas negativ gegenüber eingestellt. Doch meine Meinung änderte sich sehr schnell beim Lesen. Nun zum Buch: Zunächst wird kurz erläutert, was Hygge ist und dann geht es schon zu den einzelnen Rubriken, die da heißen: „Entspannte Geselligkeit“, „Wärmendes Licht“, „Gemütlich Einrichten“, „Gemeinsam lecker Essen“, „Einfach Wohlfühlen“, „Natürlich Draußen“, „Hygge im Job“ und „Mit Hygge durchs Jahr“. Jedes Kapital beinhaltet viele tolle Tipps, die sehr hilfreich sind, wenn Ihr vorher noch nichts mit Hygge zu tun hattet. So gibt es Rezepte, Einrichtungsvorschläge zu „New Nordic“, DIY-Anleitungen und viele Inspirationen rund um Hygge.

In „Entspannte Geselligkeit“ geht es beispielsweise um die hyggelige Zeit zu zweit und Freizeitaktivitäten mit Freunden und Familie. „Wärmendes Licht“ beleuchtet (Achtung Wortspiel ☺) die Themen Licht und Kerzen. Kerzen gehören einfach zu Hygge. Aber auch normale Leuchten können so ausgewählt werden, dass wir uns hyggelig fühlen.

Hygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabeHygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabe

Ein Lieblingsbereich von mir ist das Kapitel „Gemütlich Einrichten“. Ich mag es einfach, wenn mein Zuhause hyggelig eingerichtet ist und ich mich nach einem stressigen Tag erholen kann. Natürlich wird in diesem Zusammenhang auch von dem Hyggekro gesprochen, dem Platz wo man sich besonders wohl fühlt in der Wohnung.

„Gemeinsam lecker Essen“ macht Lust auf Freunde einladen und Smørrebrød essen. Und es gibt leckere Rezepte zu Zimtschnecken und Co. Wenn Du Dich hyggelig einkleiden möchtest, finden Du ein paar Inspirationen in „Einfach Wohlfühlen“. Kurz vor Ende geht es noch an die frische Luft mit „Natürlich Draußen“, dann zu „Hygge im Job“ und abschließend „Mit Hygge durchs Jahr“. Das Ende des Hygge Buches bilden Schablonen zum Basteln.

Hygge Buch: Kleiner Kritikpunkt

HyggeBuch-4

Zwischendurch gibt es noch Interviews, die ich jetzt persönlich nicht so interessant fand. Und da ist auch schon der einzig negative Punkt bei diesem Buch. Die Fragen stellt immer eine „Redaktion“. Das wirkt auf mich immer sehr unpersönlich. Wenn ich solche Bücher lese, möchte ich wissen, wer dahinter steckt. Hier hätte ich mir mehr gewünscht, dass man mehr Persönlichkeit zeigt. Man hätte einfach einen Blogger, einen Experten, eine Stylistin oder eine Dänin als Co-Autor wählen können. Dann hätte das Ganze für mich etwas mehr Charme und ich könnte leichter eine Beziehung zum Autor aufbauen. Geht Euch das auch so bei solchen Büchern? Oder bin ich allein mit dieser Meinung? Ich mag es nicht, wenn das Buch „nur“ eine Auftragsarbeit ist und keine Seele hat.

Hygge Buch: Über die Autorin

Hygge Buch, Hygge Blog, Dänisches Lebensgefühl, hyggelig Kochen, Geselligkeit, Hyggelig Einrichten, New Nordic, Rezept Zimtschnecken, NordicWannabe

Die Texte in dem Hygge Buch stammen von Diplom-Designerin Susanne Schaller. Sie arbeitet seit 2009 freiberuflich als Texterin und schreibt redaktionelle Beiträge für die Bereiche Design, Lifestyle und Food.

Ihr könnt „Hygge – Glücklich im eigenen Heim“ aus dem Naumann & Göbel mit der ISBN 9783625179863 für 9,99 Euro direkt auf Amazon* bestellen.

* Diese Links sind Affiliate-Links zu Amazon. Wenn Du darüber etwas bestellst, hast Du keine Mehrkosten, aber ich bekomme eine kleine Provision, die ich wieder in den Blog stecken kann.

Hygge Buch: Fazit
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
„Hygge – Glücklich im eigenen Heim“
Vorheriger ArtikelHygge & Ostern: Blaubeerzweige machen Lust auf Frühling
Ich heiße Stefan, bin ein digitaler Wikinger, und blogge seit 2015 über meine Leidenschaft zu Nordeuropa, meine Reisen und den skandinavischen Lifestyle. Als ich das erste Mal in Norwegen war, habe ich mich sofort in das Land verliebt. Seither bin ich viel in Skandinavien unterwegs und nehme meine Leser virtuell mit. Aber ich möchte auch Inspirationen geben, wie man sich mit Interior, Food und Mode ein Stückchen Norden nach Hause holen kann. Mir ist es wichtig authentisch und ehrlich meine Eindrücke zu vermitteln. Falls Ihr wollt, könnt Ihr mir auch unten auf den sozialen Kanälen folgen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*