Skandinavische Wohntrends 2018, Holland, Messe, Skandinavien Blog, Hygge, Skandinavisch Wohnen, Einrichten, Interior
ichten, Interior

Hej, wie geht’s Euch? Lust auf skandinavische Wohntrends 2018? Ist der Winter bei Euch auch noch im vollen Gange? Ich mag es bei dem Wetter draußen zu sein, aber genauso nutze ich auch die Zeit, um mein Zuhause etwas aufzuräumen und mich von alten Dingen zu trennen. Vieles wird verschenkt, gespendet oder weggeworfen und schnell ist wieder Platz für etwas Neues. Anfang des Jahres hole ich mir immer gerne Inspirationen auf Messen, um mein Zuhause skandinavisch einzurichten. Eigentlich wollte ich auf die Internationale Möbelmesse nach Köln, aber mein Zug fiel wegen des Sturmes aus. Dafür war ich dann auf der Ambiente in Frankfurt und der showUp in den Niederlanden. Dort habe ich ein paar Neuheiten aufgespürt, die ich Euch hier nach Alphabet zeigen möchte. Viel Spaß, vielleicht ist auch etwas für Euch dabei?

Alle Neuheiten im Überblick in meinem Vlog.

Skandinavische Wohntrends 2018, Holland, Messe, Skandinavien Blog, Hygge, Skandinavisch Wohnen, Einrichten, Interior

Skandinavische Wohntrends 2018 A-E: Be Design, By KlipKlap, Design Letters, Emmeselle, Ester & Erik

Aus Finnland stammt BeDesign, die auf der Messe Ihre Rentier-Regale gezeigt haben. Der Preis liegt bei 2700 Euro.

Skandinavische Wohntrends 2018, Holland, Messe, Skandinavien Blog, Hygge, Skandinavisch Wohnen, Einrichten, Interior, Be Design, Hirsch Regal, Elch, Rentier

Die Marke „By KlipKlap“ aus Dänemark kannte ich bisher noch nicht. Dabei bietet sie echt tolle Sachen. Ich mag sehr die Kindermöbel, die man als Liegefläche umbauen kann und auch das Geschirr sieht sehr gut aus. Richtig witzig sind die kleinen Sessel. – Wie gefällt Euch der Bügel unten im Bild? Ich frage mich, ob man da wirklich etwas dran aufhängen kann oder ob es nur etwas für Schals etc. ist.

Ich liebe Design Letters. Ich liebe das Design mit den Arne Jacobsen Buchstaben in allen Varianten. Und ich freu mich immer wieder, wenn es Neuheiten gibt, wie hier auf der ShowUp. Es gibt da die neuen Aufbewahrungsboxen für Stifte, hochwertige Schlüsselanhänger, Cases für Kreditkarten, Neue Notizbücher mit einer Textiloberfläche, neue Moodboards in neuen Größen und Farben, Gläser mit den Arne Jacobsen Letters und zur Black-Serie ein Kännchen für Milch und eine Snack-Schüssel.

EMMESELLE ist eine neue Marke aus Norwegen, die total hyggelige Dinge produziert. Es gibt wunderschöne Bilder und Postkarten mit Waffeln drauf, Handschuhen, Skål und vielen anderen Hygge-Dingen. Hinter den Zeichnungen steckt die Illustratorin Mona Stenseth Erlandsen.

Ester & Erik – Duftkerzen aus der „A nordic scent of pure nature“-Kollektion sind wirklich perfekt für meinen Blog. Sie sind nicht einfach nur normale Duftkerze, die hochwertig daherkommen. Sondern jeder Duft hat einen Bezug zur dänischen Natur, wie Meer, Wald, Strand etc. und trägt den Namen aus der dänischen Königsfamilie. Die Verpackungen sind hochwertig und erzählen immer die Geschichte zur jeweiligen Kerze. Die kleinen Kerzen halten bis zu 50 Stunden und die Großen bis zu 95 Stunden.

Skandinavische Wohntrends 2018 F-K: Feat.Sock.Co., House Doctor, Klippan

Bei House Doctor habe ich mich nur kurz umgeschaut und möchte Euch ein paar Accessoires zeigen für den Schreibtisch.

Bei Feat.Sock.Co. gab es eine kleine Kollektion mit Island-Motiven zu sehen. Besonders gefallen mir die kleinen Papageitaucher.

Strümpfe, Island, Papageintaucher, Skandinavische Wohntrends 2018, Holland, Messe, Skandinavien Blog, Hygge, Skandinavisch Wohnen, Einrichten, Interior

 

Von Klippan aus Schweden gibt es ein tolles Peacock-Muster. Ich mag sehr den Farbmix mit grau, blau und beige (Bild Mitte). Und natürlich dürfen die kleinen finnischen Mummins nicht fehlen.

Skandinavische Wohntrends 2018 L-Q: Marimekko, Meraki, Moebe, Nuukk, Pour

Wenn man an Finnland denkt, denkt man schnell an Marimekko und die fröhlichen, klaren Designs. Neu ist in diesem Jahr das Unika-Design in beide, crem, Hellbau. Das sieht so toll aus, oder? Passend dazu gibt es auch Geschirr, Decken und Bettwäsche. Ebenso neu ist das Mynsteri Design in Blau auf Teekannen, Tassen, Tellern, Kissen, Handtüchern und Servietten. Marimekko ist auf jeden Fall top.

Vielleicht kennt Ihr schon die Marke Meraki, die aus dem House Doctor-Universum stammt. neben Pflegeprodukten, gibt es auch Duftkerzen: Zum Beispiel etwas Nordic Pine.

Skandinavische Wohntrends 2018, Holland, Messe, Skandinavien Blog, Hygge, Skandinavisch Wohnen, Einrichten, Interior, Meraki, House Doctor

Die Marke Moebe aus Dänemark habe ich vor drei Jahren in Frankfurt auf der Ambiente kennengelernt. Damals war das Portfolio noch übersichtlich, mittlerweile gibt es Möbel in der Kollektion und viele Neuheiten, die als Prototyp auf der Messe zu sehen waren: Die Kleiderleiste „Coat Rack“ ist funktional und schlicht: Die Halterungen lassen sich verschieben. – Ein Highlight sind die Shelving-Sytem-Regale, wo sich die Böden individuell in der Höhe verschieben lassen dank eines kleinen Keils. Es gibt verschiedene Farben und Größen. Spieglein, Spieglein an der Wand. Den Tall-Wall-Wandspiegel gibt es jetzt auch in groß.

Das Label Nuukk kommt zwar nicht aus Skandinavien, aber es passt perfekt zu meinem nordischen Lifestyle. Ich habe mich total in die Teekanne verliebt mit den kleinen Bäumen drauf. Ist die nicht toll? Sie ist ab März verfügbar. Aber auch die Variante mit dem Aquarell ist klasse. Schaut am besten mal im Onlineshop von denen vorbei, da gibt es so viel schöne Dinge!

Pour steht für eine Taschenmarke aus den Niederlanden. Ja, nicht skandinavisch, aber die Taschen haben mich total inspiriert. So etwas habe ich vorher noch nie gesehen. Die beiden Erfinder von Pour erhalten alte Arbeitskleidung von Straßenarbeitern, Sicherheitsleuten und Sanitätern. Die Arbeitskleidung, die oft sehr robust ist, dient dann als Material für neue stylische Taschen. Es werden sogar die Reißverschlüsse der Jacken genutzt, um damit die Taschen zu schließen und zu öffnen. Einfach genial! Danke für diese Inspirationen! Ich musste sofort an die Arbeitskleidung der Norweger auf den Ölplattformen denken und dachte: was für coole Taschen! Ich brauche so eine für den Sport!

Skandinavische Wohntrends 2018 R-U: Skandinavisk, Stelton

Ich mag die Skandinavisk-Kerzen, obwohl ich selber noch nie eine hatte Zuhause. Ich habe sie bisher nur auf Messen und in Stores gesehen. Auf der Messe konnte ich dann das erste Mal den neuen Lykke-Duft schnuppern, der nach dänischem Glück duftet. Richtig gut. Außerdem ist die Duftrichtung Lempi neu. Besonders interessant sind die Pflegeprodukte, wie Seife, Handseife und Handcreme.

Bei Stelton aus Dänemark gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Zum einen haben wir da die Stelton Klassiker in Ultramarine blau: EM 77, to go Click-Becher und EM Kanne.  Und dann die Emma und to go Click-Becher in Nude, Terracotta. Ein Highlight sind definitiv die neuen Hoop-Vasen und Emma-Gläser.

Timi of Sweden stellt unter anderem schöne Karten her, die zum Scandi-Style passen.

Skandinavische Wohntrends 2018 V-Z: VisseVasse, Yawama of Sweden

Ich bin ein großer Fan von den VisseVasse-Motiven. Die sind so nordisch. Die neue Kollektion mit den Naturmotiven bringt mich immer wieder zum Träumen und schürt mein Fernweh nach Nordeuropa. Neu ist scheinbar auch ein Memory-Spiel.

Ein Hauch Afrika in Verbindung mit Schweden: Yawama of Sweden. Kennt Ihr schon die neuen Kuscheltiere für Kinder, die sehr nordisch aussehen, aber in Afrika hergestellt werden? Die Firmengründerin selbst ist Schwedin mit afrikanischen Wurzeln. Ich finde die Tiere sehr gelungen und perfekt für ein Scandi-Kinderzimmer.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*