Applicata, Skandinavisch Einrichten, dänisches Design, Dänemark, Ambiente, Blog, Skandinavien, Holz, wunderschönApplicata, Skandinavisch Einrichten, dänisches Design, Dänemark, Ambiente, Blog, Skandinavien, Holz, wunderschön
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Hallo, heute am Sonntag möchte ich Euch meine Top 10 Einrichtungsmarken aus Skandinavien vorstellen. In letzter Zeit war ich viel unterwegs in Sachen Design aus Norwegen, Dänemark, Schweden und Dänemark. Und die Auswahl ist riesig, da hat man die Qual der Wahl. Vielleicht kann ich dem einen oder anderen mit meiner Auswahl helfen. Doch diese Liste ist lebendig. Sollte ich eine Marke entdecken, die mir besser gefällt, wird die Liste ergänzt, ersetzt und geändert.

Mit der Zeit werde ich diese Liste vielleicht noch unterteilen in Interior und Living oder Accessoires. Aber dies ist die erste Version:

  1. Die Design-Produkte von applicata aus Dänemark sind einfach toll. Ich meine, es gibt Objekte aus Holz, die nicht so sehr überzeugen, weil sie altmodisch aussehen. Aber bei applicata stimmt wirklich die Balance zwischen Holz und anderen Materialien. Auch auch die Farbakzente sind super gewählt. Besonders angetan haben es mir die Holz-Häuser.
  2. Kay Bojesen Denmark steht für schöne Holztiere, wie Affen, Spatzen, Hunde, Elefanten, Hasen und Papagei-Taucher. Diese Figuren sind ein Hingucker in Regalen, auf Schränken oder nur so auf dem Tisch. Ich könnte mich gar nicht entscheiden, welche Figur am schönsten ist.
  3. Die Keramik-Marke Kähler aus Dänemark hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Erst auf der Ambiente lernte ich die Produkte kennen. Die Vasen sind toll. Aber hervorragend finde ich den neuen mobilen Lautsprecher. Leide kann ich nichts zu der Audioqualität sagen, aber das Design ist vielversprechend.
  4. Lampen gehören in jede Wohnung, jedes Haus, einfach in jedes Zuhause. Denn wer möchte schon im Dunkeln sitzen? Oft schenkt man Leuchten keine Aufmerksamkeit. Aber wer viel Wert auf tolles Design zu einem kleinen Preis legt, wird mit VITA Copenhagen glücklich werden. Das Design trifft genau meinen Geschmack. Egal, ob mit Federn, Glas oder ein anderes Material. Diese Marke werde ich im Auge behalten.
  5. Ekelund. Eine schwedische Marke aus dem Textilbereich für die Küche. Ich mag es, wenn  Unternehmen sich modern und traditionell darstellen und auch die passenden Produkte auf den Markt bringen. Die neue Kollektion, die in Zusammenarbeit mit der schwedischen Köchin Tina Nordström entstanden ist, ist sehr gelungen. Die Muster, Designs und Stoffe zaubern in jede Küche nordisches Flair.
  6. Wenn man schlechte Laune hat, tippt man einer kleinen Figur auf den Kopf und schon zaubert sie einem ein Lächeln ins Gesicht. Die Rede ist von dem kleinen Hoptimisten aus Dänemark. Die Auswahl ist riesig und es gibt für jeden Anlass den richtigen „Wackelkopf“.
  7. Von Kreafunk aus Dänemark gibt es viele kabellose Lautsprecher. Über die Audioqualität kann ich auch hier nichts sagen leider, weil ich sie nicht getestet habe. Aber das Designs stimmt. Es gibt einen Eulen-Lautsprecher und sogar ein Audio-gadget mit integrierter Leuchte. Sehr cool!
  8. Iittala steht für Gläser und Vasen aus Finnland. Auch hier steckt eine lange Tradition in den Produkten.
  9. Holmegaard überzeugt aktuell mit urbanen Pflanzen-Produkten, die sich selbst bewässern.
  10. Wer für wenig Budget sich Skandinavien nach Hause holen möchte, kann das immer noch am besten mit IKEA. Es darf gerne IKEA mit Design-Objekten gemixt werden. Übrigens gibt es von IKEA jetzt auch ein Fahrrad.

Ich hoffe, dass meine Top 10 Einrichtungsmarken aus Skandinavien Euch weitergeholfen haben. Wenn Ihr noch mehr sehen wollt, schaut doch mal in meiner Blog-Rubrik Living/Interior vorbei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein