IKEA Food Bus, IKEA, Küche, Sommer, Mittsommer, Urban, Köttbullar , Lachs, Foodtruck, Streetfood, Hannover, Blog, Schweden, Skandinavien, schwedisch, Bahnhof
⏱ Lesezeit: 2 Minuten
Werbung

Hej, wie Ihr wisst, möchte ich Euch immer Tipps für ein Stückchen Skandinavien zu hause geben. Der IKEA Food Bus übernimmt dies quasi und fährt aktuell quer durch Deutschland und bietet urbanes Schweden für zwischendurch: Es gibt leckere,schwedische Snacks, die ich so im IKEA Einrichtungshaus noch nicht gesehen habe und besonders bei gutem Wetter entseht einfach gute Laune. Fast schon Mittsommer-Feeling. Seit dem 17. Mai 2016 läuft die Tour. Die nächsten Termine lest Ihr in diesem Artikel. Ich war mit einem Freund in Hannover am Start und wir haben die Snacks für Euch probiert.

Die Sonne scheint, es ist warm, man sieht weiße Papierleuchten und es steht ein großer grüner Bus vor dem Hauptbahnhof in Hannover: Es ist soweit das rollende „Schwedenbistro“ von IKEA ist in der Stadt.

Was genau verbirgt sich im IKEA Food Bus? Ein Doppeldecker-Bus in Holz- und Pflanzen-Optik, ausgestattet mit einer kleinen Küche und ein paar Sitzplätzen, mit einem Grill davor. Man kann sogar auf das Dach des Busses gehen und dort essen oder eben an den Tischen draußen unter einem Sonnensegel. Die Produkte stammen natürlich von IKEA.

Stefanie Albert, Projektleiterin Marketing bei IKEA sagt:

„Wir sind ganz nah an den Menschen und an insgesamt 25 Standorten quer durch Deutschland vertreten – so ist IKEA nicht nur in den Metropolen, sondern auch mal in kleinen Innenstädten präsent.“

IKEA Food Bus, IKEA, Küche, Sommer, Mittsommer, Urban, Köttbullar , Lachs, Foodtruck, Streetfood, Hannover, Blog, Schweden, Skandinavien, schwedisch, BahnhofWas kann man beim IKEA Food Bus essen? Es gab als Basis ein dünnes Brot. Von der Art her wie Softbröd, aber noch dünner und rollbar. Sehr lecker. Darauf war ein Dip mit Salat und dann konnte man sich entscheiden zwischen Lachs und Köttbullar. Beides war sehr lecker. Zitat zum Lachs: „Gut gewürzt, fest und saftig.“ Zum Nachtisch gab es Blaubeertorte. Mega lecker. Sie war innen noch kalt. Ein Traum. Der Boden war wie beim typischen Mandelkuchen. Dann war oben eine Schicht Quark oder Frischkäse und als Krönung dann die Blaubeercreme. Zu Trinken gab es den Eistee mit Birkengeschmack, der aber leider schon um 17 Uhr ausverkauft war. 🙁

An übliche Foodtrucks reichte das Essen leider jetzt nicht ran, weil es dafür zu simple war und eben Fertigessen. Trotzdem ist die Idee sehr cool. Endlich kommt IKEA zu uns und wir müssen nicht außerhalb ins Gewerbegebiet fahren. 🙂 Es soll auch Workshops geben, aber davon habe ich nichts gesehen.

Hier die nächsten Termine:

Sa. 28.05.2016
11-20 Uhr, Brandenburger Tor Platz, Brandenburger Straße, 14467 Potsdam
11-20 Uhr, Friedrichsplatz, 34117 Kassel
So. 29.05.2016
12-18 Uhr, Street Food auf Achse, KulturBrauerei, Sredzkistraße 1, 10435 Berlin
Mo. 30.05.2016
11-20 Uhr, Domplatz, 99084 Erfurt
Di. 31.05.2016,
11-20 Uhr, Neuer Markt, 18055 Rostock
11-20 Uhr, Neumarkt, 09111 Chemnitz
Mi. 01.06.2016
11-20 Uhr, Kohlmarkt, 23552 Lübeck
Do. 02.06.2016
17-23 Uhr, StreetFood Session, Spielbudenplatz, 20359 Hamburg
Fr. 03.06.2016
23. 11-18 Uhr, Universität, Christian-Albrechts-Platz 4, 24118 Kiel
Fr. 03.06 (15-01 Uhr), Sa. 04.06 (11-01 Uhr) und So. 05.06.2016 (11-22 Uhr)
Leipziger Stadtfest, Salzgäßchen, 04109 Leipzig
Di. 07.06.2016
11-18 Uhr, Universität, Am Hubland (Süd), 97074 Würzburg
Wer in einer der oben genannten Stadt wohnt, sollte sich das urbane Schweden-Feeling nicht entgehen lassen. Auf zum IKEA Food Bus.
Das „Schwedenbistro auf Achse“ ist noch bis zum 07. Juni in ganz Deutschland unterwegs. Eine Übersicht der Route gibt es unter: www.ikea.de/aufAchse
Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein