SÁMI CONTEMPORARY Sami Samen Ausstellung Norwegen Schweden Finnland Skandinavien Felleshus Nordische Botschaften Rentiere Joik
Werbung
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Wenn ich an Samen (Eigenbezeichnung Sámi) denke, fallen mir Joik, Rentiere und bunte Trachten an. Dabei hat das Volk viel mehr zu bieten als die oben genannten Klischees, wie die Ausstellung „SÁMI CONTEMPORARY“ in Berlin zeigt. Bis zum 27. September kann die Ausstellung noch kostenlos besucht werden im Felleshus der Nordischen Botschaften in Berlin. Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr.

SÁMI CONTEMPORARY Sami Samen Ausstellung Norwegen Schweden Finnland Skandinavien Felleshus Nordische Botschaften Rentiere Joik

Für Berlin ist diese Ausstellung erstmalig. Insgesamt 23 Künstler (u.a. Matti Aikio, Victoria Andersson, Tomas Colbengtson und Marja Helander) aus den skandinavischen Ländern Norwegen, Schweden und Finnland zeigen Ihre Arbeiten und bieten somit einen Überblick über die Kultur der Sámi. Auf mehreren Etagen sind die Kunst-Objekte verteilt.

Im Rahmen der Ausstellung findet auch die SÁMI CONTEMPORARY Night statt am 3. September.

SÁMI CONTEMPORARY Sami Samen Ausstellung Norwegen Schweden Finnland Skandinavien Felleshus Nordische Botschaften Rentiere Joik

Kühle Getränke sowie Kaffee und Co erhält man im Pop-up-Café der „Oslo Kaffe Bar“ im Felleshus.

SÁMI CONTEMPORARY Sami Samen Ausstellung Norwegen Schweden Finnland Skandinavien Felleshus Nordische Botschaften Rentiere Joik

NordicWannabe-Fazit: Insgesamt ist die Ausstellung sehr interessant und beeindruckend. Die Objekte sind sehr individuell und gegensätzlich von der Aussage und von der Gestaltung her. Ich finde es nur etwas schade, dass niemand bei der Ausstellung ist, den man mal fragen kann. Das hatte ich bei der vergangen PLAY NORDIC-Ausstellung im Felleshus auch. Es ist auch schade, dass man nirgends sein Gepäck abgeben kann. So musste ich mit Koffer und zwei Taschen durch die Ausstellung und das bei fast 30 Grad. Aber gut, es gab ja einen Fahrstuhl. 🙂 Ich war noch in keiner anderen Botschaft, aber das Design des Gebäudes ist sehr offen und freundlich gestaltet. Keine Mauer, kein Zaun mit spitzen Zacken. Trotzdem wirkt die Stimmung innen leider etwas kühl.

Werbung

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Gib hier deinen Namen ein