schwedische Krebsfest, Krebse, Schweden, IKEA, IKEA Osnabrück, Lachs, Garnelen, Kräftskiva, Schnapslieder, Köttbullar, Blog, Schweden, Erfahrungen, Möbel

Hej, kennt Ihr das schwedische Krebsfest Kräftskiva? Im Spätsommer startet jährlich in Schweden die Fangsaison der Flusskrebse. Dies wird mit einem Fest gefeiert. Dabei werden die frisch gefangenen Krebse gegessen und viel Schnaps beim Singen getrunken. IKEA holt seit Jahren diese Tradition nach Deutschland und in einigen Einrichtungshäusern gibt es dann ein Krebsfest. So auch im Osnabrücker IKEA Einrichtungshaus, wo am 18. August gefeiert wurde. Und das Beste: Ich wurde eingeladen und durfte noch 10 Leute aus meiner Community von Instagram und Facebook mitbringen. Wie der Abend war, erfahrt Ihr in diesem Blogpost. 

Das schwedische Krebsfest bei IKEA: Erster Eindruck

schwedische Krebsfest, Krebse, Schweden, IKEA, IKEA Osnabrück, Lachs, Garnelen, Kräftskiva, Schnapslieder, Köttbullar, Blog, Schweden, Erfahrungen, Möbel

Das Krebsfest bei IKEA Osnabrück fand im Restaurant statt, wo auch ein Bereich extra dafür schön dekoriert und hergerichtet wurde. Zur Begrüßung wurde von IKEA Mitarbeiterinnen, in traditionell schwedischer Kleidung, ein Getränk angeboten und das Bändchen fürs Essen überreicht. Da ich zehn Follower von Instagram und Facebook einladen durfte, hatten wir zwei Tische für uns alleine reserviert. Natürlich kam ich etwas zu spät und alle Anderen waren schon da – wie immer. 🙂 Aber ich kam quasi auch direkt aus Hamburg, wo am Abend zuvor der neue IKEA Katalog präsentiert wurde. Den Blogpost dazu findet Ihr hier.  Es gab viel Musik an diesem Abend und natürlich Schnaps. Ganz traditionell wurden schwedische Lieder gesungen und wir bekamen ein Set aus Schürze und Papphut – dann ging es los mit den Krebsen.

schwedische Krebsfest, Krebse, Schweden, IKEA, IKEA Osnabrück, Lachs, Garnelen, Kräftskiva, Schnapslieder, Köttbullar, Blog, Schweden, Erfahrungen, Möbel

Das schwedische Krebsfest bei IKEA: Krebse und das Essen

schwedische Krebsfest, Krebse, Schweden, IKEA, IKEA Osnabrück, Lachs, Garnelen, Kräftskiva, Schnapslieder, Köttbullar, Blog, Schweden, Erfahrungen, Möbel

Im Mittelpunkt standen natürlich die roten Krebse. Ich glaube, ich hatte bisher in meinem Leben noch nie Krebse probiert. Deswegen wollte ich unbedingt bei IKEA das mal ausprobieren, denn wie soll ich sonst beurteilen ob es schmeckt oder nicht? Wir bekamen vorbereitete Teller mit Softbröd, Flusskrebsen, Käse und Butter. Die Krebse wurden typischerweise kalt serviert. Natürlich gab es darüber hinaus auch ein reichhaltiges Büffet, das kalte Vorspeisen, Dessen und warme Gerichte wie Lachs und Köttbullar für uns bereithielt.

Das Büffet war mit viel Liebe zum Detail dekoriert und es wurde ständig nachgelegt. Ich liebe einfach den warm geräucherten Lachs, natürlich die Köttbullar Fleischbällchen und die kleinen Pinzesstörtchen. Die sind so süß und man kann wirklich nur eins davon essen. Unter dem Marzipan-Mantel verbirgt sich Sahne, Vanillecreme und Himbeermarmelade. Ihr könnt übrigens all diese Produkte, wie die BAKELSE PRINSESS in den IKEA Foodshops kaufen für Zuhause. Ich selbst übersehe das immer, weil ich von der Marabou-Schokolade abgelenkt werde. Aber man kann wirklich sehr viel schwedische Lebensmittel kaufen bei IKEA und sich so ein Stückchen Schweden nach Hause holen.

Das schwedische Krebsfest bei IKEA: Mein persönliches Fazit

schwedische Krebsfest, Krebse, Schweden, IKEA, IKEA Osnabrück, Lachs, Garnelen, Kräftskiva, Schnapslieder, Köttbullar, Blog, Schweden, Erfahrungen, Möbel

Zunächst möchte ich mich bei IKEA Osnabrück bedanken für die Einladung und die Möglichkeit ein paar Follower von mir einzuladen. Das war das erste Mal in Osnabrück und es war spannend mal die lieben Menschen zu treffen, die sonst einem nur virtuell folgen. Auf jeden Fall eine tolle Erfahrung. Und wie waren die Krebse? Ich fand es interessant das mal auszuprobieren. Ich glaube, dass ich jetzt nicht so der große Krebsfan geworden bin, weil ich einfach das nicht mag, wenn man das Fleisch irgendwo herausholen muss. Deswegen mag ich auch nicht so gerne Haxe, Hähnenschenkel und Garnelen. 🙂 Aber die Krebse waren ja nur ein Teil des Abends. Die Stimmung war richtig gut, dank des gesamten Resaturant-Teams, der Schnapslieder, die live performt wurden und der Krebs-Deko. Außerdem war die neue Markthalle im IKEA Osnabrück fertiggestellt und lud noch perfekt zum Shoppen ein.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*