Skandinavien Blog, Skandinavien, Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Dänemark, Blog, Youtuber, NordicWannabe

Hej zusammen, ich muss mich erst mal bei Euch entschuldigen, weil ich hier auf meinem Skandinavien Blog so lange nichts mehr gepostet habe. Aber ich habe hoffentlich eine passende Entschuldigung, denn ich habe intensiv an meinem YouTube-Kanal NordicWannabe gearbeitet. Der Kanal existiert zwar schon seit 2016, aber ich habe ihn nicht wirklich aktiv genutzt, sondern nur als Plattform für Videos gesehen, die ich dann hier beispielsweise auf dem Blog eingebettet habe. Das wird sich nun ändern. Was Euch genau auf Youtube erwartet und wie intensiv die Vorbereitung war, erfahrt Ihr in diesem Blogpost. Bis dann, Euer Stefan

Skandinavien Blog auf YouTube – Die Vorbereitung

Könnt Ihr Euch vorstellen, wie umfangreich das ist, wenn man einen Youtube-Kanal professionell betreiben möchte heutzutage? Alleine an dem Video oben habe ich fast zwei Tage lange geschnitten. – Wenn man 14 ist und mit dem Medium aufgewachsen ist, ist das vielleicht was anderes. Oh Gott, ich fühle mich alt. Also was habe ich gemacht? Ich habe mir extrem viele Tutorials angeschaut: Wo bekommt man Musik her, die man nutzen darf? Wie sieht das ganze rechtlich aus? Wo kann ich Vorschaubilder erstellen? Wie bekommt man viele Views? Wie bekommt man Abos? Und das Wichtigste: Wie sieht mein Konzept aus? Ihr seht, dass das sehr komplex ist. Und deshalb war es die vergangenen Tage hier etwas ruhiger. Aber nun geht es weiter auf meinem Blog. Viele neue Themen warten auf Euch und mich im September.

Aus Skandinaven Blog wird ein Skandinavien Vlog

Warum habe ich mich dazu entschlossen wieder mehr auf Youtube zu machen? Ich bin sicher, dass man mit Videos noch mehr Emotionen transportieren kann und ich Euch die Inhalte noch authentischer präsentieren kann als bisher. Ein Video ist live. Da kann man später nichts mehr ändern oder umschreiben. Dabei möchte ich aber nicht nur 1:1 die Inhalte vom Blog als Video anbieten, sondern Euch auch die Möglichkeit geben mich in meinem Leben zu begleiten. Aber dazu später mehr. – Auch der Konsum der Inhalte ist für Euch als Leser zeitgemäßer. Ein kurzes Video kann man sich kurz mal nebenbei ansehen und muss nicht einen langen Blogpost lesen.

Skandinavien Blog, Skandinavien, Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Dänemark, Blog, Youtuber, NordicWannabe

Für mich ist es auch eine ziemlich große Umstellung. Sich selber zu filmen, ist schon etwas merkwürdig. Besonders dann, wenn andere Menschen um einen herum sind. Aber da gewöhnt man sich dran. Die Herausforderung dabei ist, dass man im Kopf schon immer ein kleines Drehbuch braucht, damit das Video am Ende auch Sinn macht. Also verzeiht mir, wenn die ersten Videos vielleicht noch nicht so perfekt sind.

Was erwartet Euch auf meinem Youtube-Kanal beziehungsweise im Skandinavien Vlog?

Was ist ein Vlog? Ich würde das wie ein Videotagebuch beschreiben oder wie einen Blog eben im Videoformat. Im Skandinavien Vlog werde ich Euch jeden Sonntag um 18 Uhr ein neues Video zeigen aus meinem Leben. Während ich bei den Blogposts eher im Hintergrund war, geht es im Vlog um meine Erlebnisse bei Reisen durch Skandinavien, aber auch bei Events in Deutschland, die einen Bezug zu Nordeuropa haben. Es kann aber auch vorkommen, dass ich Euch einfach mal in einem Video etwas erzähle, was mich gerade so beschäftigt zu skandinavischen Themen und auch Fragen von Euch werde ich beantworten. Das wird der Haupteil sein auf Youtube. Der Skandi-Vlog. Die ersten Folgen stammen aus Aarhus in Dänemark.

Im zweiten Format geht es um Reviews, also um die Vorstellung von Produkten aus Skandinavien und in Deutschland erhältliche skandinavische Produkte. Diese Videos sollen Euch das Produkt kompakt und informativ vorstellen damit Ihr Eure Kaufentscheidung besser treffen könnt. Das klingt jetzt vielleicht zu sehr nach Marketing. Aber sind wir doch ganz ehrlich: Bevor man sich etwas kauft, schaut man doch oft auf Youtbe nach Erfahrungsberichten. Da es das für nordische Produkte bislang noch nicht gibt, gehe ich damit in Kürze online.

Falls Ihr neugierig geworden seid auf meinen Skandinavien Blog auf YouTube, könnt Ihr hier mal auf meinem YouTube-Kanal vorbeischauen. Ich würde mich sehr freuen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*