TV-Serien aus Schweden, Norwegen, Skandinavien, skandinavische Serien, Blog, Gewinnspiel

Skandinavische Serien sind schon längst nicht mehr aus unserem TV-Programm wegzudenken. Bei TV-Serien aus Schweden & Norwegen hat es vor einiger Zeit auch zwei Neuzugänge gegeben, die ich Euch heute mal vorstellen will. Ich weiß, dass ich damit nicht der Erste bin. Aber mir fehlt einfach die Zeit, um Serien zu schauen, die nicht gestreamt werden. 🙂 Zum einen ist es die Serie „Modus“, die in Stockholm spielt und zum anderen die norwegische Serie „Lifjord“. Außerdem gibt es auch ein Gewinnspiel auf meiner Facebookseite und auf meinem Instagram-Kanal, wo Ihr jeweils bis zum 6. August eine Serie als Bluray gewinnen könnt. Viel Glück, Stefan

TV-Serien aus Schweden, wie Modus – Der Mörder in uns

Die Serie entstand noch einem Roman von Anne Holt und spielt in Stockholm, Schweden. Zunächst muss ich sagen, dass ich es mag, wenn technisch die Qualität der Serie spitze ist. Ich habe mir eine Bluray angeschaut und das Bild war gestochen scharf und auch der Ton war genial. So kann man doch am besten in die Handlung einsteigen. Die Serie beginnt kurz vor Weihnachten als Psychologin Johanne Vik mit ihrer Familie in einem Hotel feiert. Tochter Stina wird Zeugin des ersten Mordes. Ist sie jetzt in Gefahr? Wie es so in Serien ist, gibt es viele „zufällige“ Zufälle: Da Stinas Mutter bei der Kriminalpolizei gearbeitet hat, steigt sie nun mit Ihrem Ex-Kollegen Ingvar in die Mordkommission ein und unterstützt die Ermittlungen. Kurz darauf folgt der zweite Mord und noch weitere. Der Mörder wird dem Zuschauer gezeigt. Es ist Forrester, der in einem Wohnwagen im Wald lebt. Doch wer ist sein Auftraggeber? Und was ist sein Mordmotiv? Insgesamt ist die Serie sehr gelungen. Bereits in der ersten Folge bekam ich Gänsehaut. Es gibt viele dieser Momente, die man in seinem Leben fürchtet. Ist man wirklich alleine zuhause? Steht jemand hinter einem, wenn es einen kleinen Windzug gibt? – Damit spielen die Macher der Serie am Anfang sehr. Doch leider nimmt die Spannung von Folge zu Folge etwas ab. Zu viele Ereignisse sind vorhersehbar. Ansonsten spielen die Akteure alle insgesamt sehr überzeugend, die Musik ist mystisch – wie immer in diesen skandinavischen Serien- und auch die Story an sich ist interessant. Ich bin mir nicht sicher, welche Erzählweise besser ist? Man kennt den Mörder und sieht zu, wie er von der Polizei gejagt wird? Dabei ist es natürlich immer spannend, wenn die Polizei auf der Spur ist und der Mörder immer einen Schritt voraus. Oder man kennt den Mörder nicht und kann mitfiebern. Hier* kannst Du „Modus“ direkt online bestellen.

TV-Serien aus Schweden, Norwegen, Skandinavien, skandinavische Serien, Blog, Gewinnspiel

TV-Serien aus Norwegen, wie Lifjord

Diese Serie spielt im wunderschönen Norwegen – direkt zwischen den Fjorden. Schon zu Beginn der Serie wird man als Zuschauer mitgenommen, wenn ein Hubschrauber durch die Fjorde fliegt. Hach Norwegen eben. Ich habe noch nicht herausgefunden, wo die Serie  genau spielt. Aber eine Szene mit einer Fähre spielt in Gudvangen, das in der Nähe von Flåm liegt. Die Serie ist nicht grausam und auch kein Thriller, wie „Modus“. Eigentlich geht es hier mehr um ein Familiendrama gepaart mit einer Firmenkrise und deren politischen Spielchen. In dessen Mittelpunkt steht Aksel Borgen. Vor zwanzig Jahren hieß er noch  Aksel Nilsen und soll eine 18-jährige Freundin ermordet haben. Jedoch wurde er damals freigesprochen, was nicht alle in der kleinen Stadt wahrhaben wollten. Sie glauben immer noch, dass Aksel der Mörder ist. Um mit dem Ganzen abzuschließen, ging Aksel nach Asien und machte dort Karriere. –

Doch jetzt, als der größte Arbeitgeber für Solartechnologie in seiner norwegischen Heimat in Geldnöten steckt, wird er, unwissend der Dorfbewohner, um Hilfe gebeten und soll investieren. Er soll das Unternehmen, die innovative Produkt-Entwicklung und letztendlich auch die Arbeitsplätze sichern. Als er zurückkehrt, fühlt er sich natürlich um 20 Jahre zurückversetzt. Haben ihm die anderen Bewohner verziehen? Wie stehen sein Bruder und seine Mutter zu ihm? Wie denkt seine Ex-Freundin über ihn, die ihm  damals ein Alibi gegeben hat? Es geht hin und her. Scheinbare Beweise tauchen auf und verschwinden wieder. Ist Aksel nun schuldig oder nicht? Und das Wichtigste, wenn er es nicht wahr: Wer hat das 18-Jährige Mädchen damals getötet?

Ich kann jetzt natürlich nicht zu viel verraten, aber die Serie nimmt eine unvorhersehbare Wendung am Ende. Es lohnt sich also die Serie durchzuschauen. Ich hatte einen kleinen Hänger in der Mitte der Staffel, aber danach war es wieder richtig gut. Ich bin sehr gespannt, wie die zweite Staffel wird. Die Gegnerin von Aksel Borgen ist in der Serie übrigens Lena Endre. Die Schwedin ist vielen von Euch vielleicht als Staatsanwältin aus den Kurt Wallander-Verfilungen bekannt. Hier* kannst Du die Serie direkt bestellen.

Skandinavische Serien

Als großer Skandinavien-Fan sind natürlich auch TV-Serien aus Schweden, Finnland, Norwegen, Island und Dänemark immer wieder toll für mich. Warum? Zum einen sieht man eigentlich immer wieder die wunderschönen Landschaften des Nordens. Oft spielt die Handlung an einem Fjord, an einem Gletscher, am Strand, im Wald – einen Bezug zur Natur gibt es ganz oft. Auch wenn es nur das Angeln ist in den Schärengärten oder ein Besuch der Hütte in den Bergen. Aber auch von den nordischen Hauptstädten gibt es immer was zu sehen. Wenn Du noch auf der Suche noch einer Serie aus Nordeuropa bist, schau Dir doch mal meine Übersicht mit skandinavischen TV-Serien an.

* Diese Links sind Affiliate-Links zu Amazon. Wenn Du darüber etwas bestellst, hast Du keine Mehrkosten, aber ich bekomme eine kleine Provision, die ich wieder in den Blog stecken kann.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*