Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Heute möchte ich Euch mal einen Store in Oslo vorstellen, den Viele sicherlich noch nicht kennen. Ich war Anfang des Jahres dort und habe mich sofort wohlgefühlt und auch ein wenig verguckt. Er ist ein absoluter Geheimtipp zum Shoppen und eine Oase des norwegischen Designs. Denn hier gibt es nur Produkte, die in Norwegen designt wurden. Das sind Möbel, Leuchten, Accessoires, Geschenke und viele Inspirationen. Die Adresse ist Industrigata 36 in Majorstuen, Oslo. Ihr könnt das kleine Lädchen gar nicht übersehen, denn davor steht eine große Leuchte. Was Euch da so erwartet, erfahrt Ihr in diesem Blogpost.

Shopping-Tipp: Pur Norsk in Oslo

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Wenn ich an skandinavisches Design denke, denke ich eigentlich sofort an Dänemark. Dort sitzen Labels, wie Kähler, Kay Bojesen, Handvärk, HAY, Normann Copenhagen und viele mehr. Auch Schweden und Finnland haben einige Schätze des Designs zu bieten. Und was ist mit Norwegen, dem Land mit den Fjorden, Lachs und Ski-Pisten? Auch die Norweger können sich sehen lassen, wenn es um Design geht. Ich hatte Euch ja schon mal geschrieben, dass der Käsehobel beispielsweise aus Norwegen kommt.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Aber auch im Frühjahr auf der Ambiente hatte ich Euch Wik & Walsøe aus Norwegen vorgestellt und auf der Möbelmesse in Köln gab es Decken und Kissen aus norwegischer Schafwolle von Røros Tweed. Die Decken gibt es übrigens auch in diesem Osloer Shop.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Im Pur Norsk-Store gibt es eben nur Produkte, die 100 Prozent für norwegisches Design stehen oder aus norwegischen Design-Ideen entstanden sind. Die Gründer des Stores sind Lasse Altern Halvorsen und Marianne Lien.

Pur Norsk – norwegische Design-Elite in Oslo

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Pur Norsk liegt in einer Seitenstraße, fast unauffällig. Aber die große Leuchte zeigt: Hier geht es ins norwegische Design-Paradies. Der Eingangsbereich erinnert an ein großes gemütliches Wohnzimmer. Hier könnte ich es neben den zahlreichen Leuchten lange aushalten und einfach die Beine auf einen Hocker legen und mich vom Shopping in Oslo erholen.

Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Doch meine Neugier hat mich gepackt und ich möchte so viele Produkte, wie möglich kennenlernen. Ich bin gespannt, was Norwegen so zu bieten hat in Sachen Design. In der Mitte des Stores ist eine große weiße Präsentationsfläche mit tollen bunten Waffeln aus Silikon, die als Topfuntersetzer oder Topflappen dienen. Die „Vaffel“ von Bark Bazar gibt für 199,00 Kronen. Wenn sie nicht so teuer wären, hätte ich glatt welche mitgenommen zum Verlosen. Aber sie sehen trotzdem cool aus. Ein Must-have für Norwegen-Fans, oder?

Für Kinder gibt von Permafrost den 100er Wagen und ein komplettes Offshore-Set mit Schiff und Ölplattform – Norwegen eben. Ganz oft spielt die Natur und das Leben der Norweger eine Rolle im Design. So auch hier. Wenn Papa auf der Ölplattform arbeitet, kann das Kind zuhause damit spielen. Eine wunderbare Alternative zu all dem Plastik-Kram.

Wie Ihr wisst, bin ich ein großer Fan von skandinavischen Holzfiguren. Und davon lassen sich auch welche bei Pur Norsk finden. Die kleinen Holz-Vögel „Birds“ gibt es in acht Versionen von Designer Lars Beller Fjetland.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Typisch norwegisch?

Was ist typisch norwegisch? Ganz klar: Elche. Die gibt es natürlich auch. Den Cato-Knagg-Elch aus Holz gibt es in verschiedenen Varianten ab 3500,00 Kronen. Das Design stammt von Pur Norsk. – Dann war ich ganz überrascht, als ich den leuchtenden Elchkopf Moo sah, den ich liebe. Ich habe ihn zum ersten Mal im Scandic Hotel in Berlin am Potsdamer Platz gesehen und dann noch mal im Design Design Stockholm in Frankfurt. Er kostet leider um die 1000 Euro. Aber es ist eine tolle Leuchte.

Leuchten mit Design aus Norwegen

Egal, wo man sich im Store umschaut, sieht man viele Leuchten. Entweder vorne im Verkaufsraum oder auch hinten, wo noch gemütliche Sofas stehen.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Die Auswahl der Leuchten ist sehr beeindruckend. Bei skandinavischen Leuchten denke ich auch immer eher an Lampen aus Dänemark, wie Le Klint oder Vita Copenhagen. Aber auch hier beeindruckt Norwegen, wie man bei Pur Norsk sieht:

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Die Stehleuchte „Oslo Wood“ gibt es beispielsweise für 3900,00 Kronen und so geht einem immer ein Licht auf, wenn man den Namen seiner Lieblingsstadt Oslo sieht.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Die weißen Pendelleuchten Lanterne gibt es in drei unterschiedlichen Größen.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Mein absolutes Highlight sind die „Norwegian Forest“-Leuchten aus Holzfurnier, die einen Tannenwald aus Silhouetten zeigen, sobald die Lampe leuchtet. Total schön und auf meiner Liste, wenn ich mal etwas gespart habe. Der Preis liegt bei 3800,00 Kronen!

Design für Outdoor

Wer outdoor unterwegs ist, will vielleicht mal sein Smartphone aufladen oder eine Lampe zum Lesen dabei haben. All das geht mit der Sunbell (Sonnenglocke). Sie hat eine kleine Lampe und wird über die Sonne per Solarzellen aufgeladen. Die gewonnene Energie kann man dann zum Aufladen nutzen. Sehr ausgetüftelte Technik.

Pur Norsk, Design, Oslo, Norwegen, Skandinavien, Blog, Shopping, Store, Shop, Holz, Birds, Waffeln, Elche,

Wenn Ihr nun auch Lust auf Pur Norsk habt, schaut mal in der Industrigata 36, Majorstuen, Oslo, vorbei.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*