Buch, Bücher, Oslo, Skandinavien, Schweden, Norwegen, Kochbuch, Backbuch, New Nordic, Neues Nordisches Design, Skandinavisch Backen, Blog Rezension

Ich weiß nicht, wie es so bei Euch ist. Aber an Wochenenden finde ich oft die Zeit und Ruhe zum Lesen. In der Woche ist das unmöglich. Die Auswahl fällt mir da schwer. Für lange Romane fehlt mir dann doch die Zeit, aber Koch- und Designbücher eignen sich perfekt zum Stöbern und Inspirationen sammeln. Heute möchte ich Euch drei Bücher vorstellen, die ich zwar schon mal auf meinem Blog vorgestellt hatte, die aber auch in Norwegen scheinbar total angesagt sind. In einem großen Bücher-Store in Oslo habe ich genau diese drei gesehen und dachte: Hey, die hast Du doch auch zuhause im Schrank stehen. Es sind die Koch- und Backbücher „Skandinavisch Backen“ und „New Nordic“ sowie das Buch „Neues nordisches Design“. Falls Ihr Euch die Bücher zulegen wollt, nutzt doch bitte die Links zu Amazon. Damit könnt Ihr meinen Blog etwas unterstützen. Danke. 🙂

Skandinavisch Backen

Geschenk-Ideen aus Skandinavien, Skandinavisch, Backen, Kochen, 100 Rezepte, süß, herzhaft, Norwegen, Dänemark, Schweden, Skandinavien, Blog, Trine Hahnemann

„Skandinavisch Backen“ von Trine Hahnemann gehört zu meinen ersten skandinavischen Kochbüchern, die ich auf meinem Blog vorgestellt hatte. Auf über 280 Seiten gibt es Rezepte zu Torten & Kuchen, zum Mittsommer-Fest, Brote & Gebäck, Weihnachten und Konfitüren. Somit passt es gut in den Hygge-Trend, denn selbst backen und kochen entspannt und sorgt für Glücksgefühle sobald das Werk fertig ist. Und wenn man dann noch Leckereien aus Skandinavien zubereitet, ist es doch noch umso besser, oder? Natürlich gibt es auch die leckeren Zimtschnecken auf Seite 106. Mehr zu dem Buch gibt es ausführlich hier und direkt bestellen kannst Du es beim Amazon-Link.

New Nordic

New Nordic - Das Kochbuch, Rezension, Koch, Backbuch, Skandinavien, Blog, Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark, Island, Foodblog, New Nordic Cuisine, Noma, oder, neue nordische Küche, Rezepte

„New Nordic“ war auch in dem Oslo Bücher-Store auf einem Extratisch aufgebaut und hat meinen Blick auf sich gezogen. Ich mag dieses Kochbuch einfach. Warum? Zum einen mag ich sehr das Design und das Buchcover ist einfach sehr gelungen. Fisch, Winter, Beeren – wir sind in Nordeuropa. Ich tauche beim Lesen direkt ein, wie ich in einer großen Küche in Skandinavien stehe und frisch gefangenen Fisch verarbeite oder selbst gepflückte Beeren wasche. Doch auch in der heimischen Küche macht das Nachkochen der Rezepte viel Spaß. Ich habe schon einige ausprobiert und auch hier denke ich wieder an Hygge und Entspannung. Sehr zu empfehlen sind die Plätzchen-Rezepte. Ach, was erzähle ich? Viele Rezepte sind einfach toll und kannte ich vorher gar nicht. Zum Beispiel Waffeln aus Kartoffeln oder Erdbeersuppe. Die komplette Rezension gibt er hier und das ist der Amazon-Link zum bestellen.

Neues Nordisches Design

Nordisches Design, Nordic Design, Design, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Scandi Style, schwedisch Wohnen, Neues Nordisches Design, Buch

Um es sich so richtig hyggelig zu machen, hilft schon etwas skandinavische Einrichtung. Da muss es nicht immer das ganz teure Designerstück sein, man ruhig auch zu IKEA-Möbeln und Accessoires greifen oder auf junge Marken aus Dänemark, wie HAY, Normann Copenhagen oder Bolia setzen, die auch etwas günstigere Sachen anbieten. Meine Favoriten sind aktuell die Buchstaben-Becher von Design Letters mit dem wirklich sehr schlichten Arne Jacobsen Design. Wer noch Inspirationen für sein Zuhause sucht, wird in „Neues Nordisches Design“ sicherlich fündig. Über 250 Seiten zeigen einflussreiche Designer Skandinaviens und viele Labels aus dem Norden. Bestellen könnt Ihr es hier und in diesem Blogpost gibt es die ganze Rezension.

Buchtrends aus Oslo, Norwegen

Natürlich sind die oben genannten Bücher auf deutsch und auch in Deutschland erhältlich. In Oslo waren sie auf norwegisch geschrieben auch die Verlage waren anders. Aber der Inhalt wird der Gleiche sein. Ich war nur so überrascht, dass ich so viele Bücher vorfand, die ich selbst schon gelesen hatte. Und ehrlich gesagt fand ich es merkwürdig, dass in Norwegen so viele skandinavische Bücher erfolgreich sind. Ich meine, bei uns in Deutschland wären ja auch Bücher über deutsches Essen nicht so beliebt, wie zum Beispiel Kochbücher aus Italien und Asien. Oder?

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*