Skandinavisch Einrichten, Schwedisch Wohnen, Marion Hellweg, Scandi Style, Interior Blog, Skandinavien; Schweden, Dänemark, Living

Wenn man sich mit dem Thema „Wie kann ich meine Wohnung skandinavisch einrichten?“ beschäftigt, kommt man an dieser Frau nicht vorbei: Marion Hellweg. Sie ist nicht nur Autorin vieler Einrichtungsratgeber, sondern auch Herausgeberin des Sweet Living-Magazines, das seit 2014 regelmäßig nordische Inspirationen bietet. In einer kurzen Rezension möchte ich Euch das neue Buch mit nordischen Wohnideen von Marion Hellweg vorstellen, das 14 Wohnungen im Scandi Style vorstellt. Neben den gezeigten Wohnräumen, geben die Bewohner auch Tipps und Tricks, wie man sich skandinavisch einrichten kann. Die Fotos stammen in dem Buch, das relativ groß ist, von Shanti Broeng. 

Erster Eindruck: Sweet Living im Scandi Style

Das Buch ist solide verarbeitet und das Coverbild ist sehr schön. Wenn meine Wohnung so aussehen würde, würde ich mich total freuen. Aber in der Realität liegen doch mindestens drei Fernbedienungen auf dem Couchtisch. Ist Euch schon mal aufgefallen, dass die meisten Interior-Fotos ohne Fernbedienungen und riesengroßen Fernseher auskommen? Und wo ist all der Kleinkram? Wenn wir uns das Cover von „Sweet Living im Scandi Style“ ansehen, sehen wir sofort einen kleinen Holzaffen von Kay Bojesen und wenn ich mich nicht iree, sehen wir auch eine gestreifte Vase von Kähler. Wir sind also schon direkt im Scandi-Style.

Über die Autorin von Sweet Living im Scandi Style:

Skandinavisch Einrichten, Schwedisch Wohnen, Marion Hellweg, Scandi Style, Interior Blog, Skandinavien; Schweden, Dänemark, Living

Marion Hellweg lebt mit ihrer Familie in München und war lange Chefredakteurin der Magazine »House & Gardening« und »Wohnträume«. Nun ist sie selbstständig als Stylistin und Inneneinrichterin. Sie ist Buchautorin vieler Bücher, die sich mit „skandinavisch Einrichten“ beschäftigen. Außerdem ist sie Herausgeberin und Chefredakteurin der Zeitschrift „Sweet living Magazin“.

Über den Inhalt von Sweet Living im Scandi Style

Skandinavisch Einrichten, Schwedisch Wohnen, Marion Hellweg, Scandi Style, Interior Blog, Skandinavien; Schweden, Dänemark, Living

Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt: Zum einen werden 14 Wohnungen gezeigt, die einen inspirieren sollen und am Ende jeder Wohnung gibt es dann eine Rubrik „Produkte“. Dort befinden sich die Themen: Wandgestaltung, Industrial Design, Holzmöbel, schwarz-weiß, Pflanzen, Kissen & Teppiche, Aufbewahrung, Retro-Charme, Beleuchtung, Pastell, Pop-Art, Nordsiche Stilmöbel, Home-Office und Weiß. – Nach einem kurzen Vorwort gibt es zunächst eine Einleitung über Hygge und Zuhause. Die Skandinavier haben eben einfach ein Händchen für Ihre Einrichtung, weil sie aufgrund der langen, dunklen und kalten Jahreszeit es sich oft mit Freunden zuhause gemütlich machen und ihren hyggeligen Lifestyle genießen.

Skandinavisch Einrichten

Doch wie geht das mit dem skandinavisch Einrichten? Können wir den Stil der Skandinavier einfach so kopieren beziehungsweise adaptieren? Für Inspirationen sollen „Home-Storys“ von Bloggern und anderen Experten sorgen. Ich weiß nicht genau, ob ich mich irre, aber irgendwie kamen mir einige Geschichten darin schon bekannt vor. Und auch auf Amazon fand ich eine Rezension, wo das stand. Wenn Ihr also Stamm-Leser des „Sweet Living Magazins“ seid, werden Euch viele Inhalte bekannt vorkommen. Wenn nicht, habt Ihr eine tolle Sammlung mit vielen Wohnideen. Eine Sache muss ich noch vorweg anmerken: Es gibt kein einziges Beispiel aus Skandinavien, sie alle stammen aus Deutschland. Aber schauen wir uns das mal an:

Den ersten Einblick in die eigenen vier nordischen Wände gewährt uns Bloggerin Karina aus Hamburg. Danach geht es zu Miriam nördlich von Hamburg. Am besten gefällt mir die Wohnung von Britta in Oldenburg. Aber das ist auch kein Wunder, denn sie arbeitet bei IKEA und bringt immer wieder neue Ideen mit nach Hause. Nach Bianca, Igor und Susanne aus München, geht es nach Köln zu Maren. Spätestens bei Marlene aus Rostock erkennt man, dass der deutsche Scandi Style ganz unterschiedlich sein kann.

Skandinavisch Einrichten, Schwedisch Wohnen, Marion Hellweg, Scandi Style, Interior Blog, Skandinavien; Schweden, Dänemark, Living

Es gibt keine Norm, die vorgibt, wie er sein muss. Er kann etwas Retro sein, etwas Vintage oder etwas industrial sein. Wobei mir persönlich die Holztöne, das Schlichte und die klaren Linieen am besten gefallen. Zu viel Deko zerstört mein Empfinden beim skandinavisch Einrichten. Aber gut, ich bin ja auch ein Mann. Anne und Max mit Ihrem kleinen Hund Lui wünschen sich eines Tages ein Schweden-Haus. Ihr Zuhause sieht jetzt schon sehr schwedisch aus. Danach folgen noch einige andere Wohnräume.

Skandinavisch Einrichten, Schwedisch Wohnen, Marion Hellweg, Scandi Style, Interior Blog, Skandinavien; Schweden, Dänemark, Living

Fazit: Das Buch bietet viele Inspirationen zum skandinavisch Einrichten. Aber leider vermisse ich bei einigen Produkten die Produktbezeichnung oder den Hersteller. Besonders bei den Lampen ist mir das zum ersten Mal aufgefallen. Wenn man sich auskennt, erkennt man die Lampen. Aber gerade für LeserInnen, die sich mit skandinavischen Labels noch nicht so gut auskennen, könnte es schwierig werden. Auf den letzten Seiten ist zwar ein Verzeichnis für Bildnachweise, aber irgendwie hilft mir das leider auch nicht wieder. Es ist dann auch nicht unbedingt klar, ob die Fotos zu der Home-Story gehören oder PR-Fotos sind. Beim Thema „Pastell“ ist es auch so. Leider. Der Schreibtisch auf Seite 114 sieht klasse aus, aber wo gibt es ihn?

Das Buch ist eine tolle Quelle für Inspirationen.  „Hyggelig Wohnen“ von Marion Hellweg hatte mir damals viel besser gefallen.

Amazon-Link: „Sweet Living im Scandi Style“ , gebunden, mit 160 Seiten ist unter der ISBN 978-3-7724-7444-6 für 24,95 Euro im Busse Seewald- Verlag erschienen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*