Hygge, Meik Wiking, Lübbe, Dänemark, glücklichste Land der Welt, Glücklich sein, glücklich werden, Das Leben verändern, Mehr Glück im Leben, skandinavisch einrichten, Skandinavien, Blog, Rezension, Lebensgefühl, dänisch

Wie werde ich glücklich(er)? Diese Frage hat sich sicherlich jeder schon mal gestellt. Das Buch „Hygge“, aus dem Land der glücklichsten Menschen (Dänemark), kann weiterhelfen. Ich bin eigentlich kein Freund von diesen Büchern, die Lebenshilfe geben sollen und verstaubt in der Ratgeber-Ecke stehen, wo es oft esoterisch zugeht. Bei „Hygge“ von Meik Wiking ist das ganz anders. Dieses Buch hat mein Leben verändert. Ich weiß, dass dieser Satz schon „verbraucht“ klingt und oft in der Werbung verbrannt wurde. Aber ich habe dieses Buch bei mehreren Bahnfahrten durchgelesen und konnte kaum aufhören zu lesen. In vielen Dingen hat es mir die Augen geöffnet, warum ich mich ab und zu nicht so glücklich fühle. Und es hat mich bestätigt, warum ich manche Dinge so gerne mache: Kochen, in meiner Lieblingsdecke eingehüllt auf dem Sofa liegen und skandinavische Serien schauen oder mein zuhause nordisch gestalten.

All das hängt mit Hygge zusammen, das für das dänische Lebensgefühl steht und glücklich macht. Wenn Ihr also auch mal ab und zu deprimiert seid oder einfach noch glücklicher werden wollt, dann solltet Ihr Euch dieses Buch mal durchlesen. Mit vielen kleinen Tipps kann man schon dieses Glücksgefühl erlangen, ohne direkt sein ganzes Leben umzustellen oder nach Dänemark zu ziehen. Was können wir bei den Dänen abkupfern, die als die glücklichsten Menschen der Welt gelten? Hier (Werbung) geht es direkt zur Bestellung bei Amazon.

Erster Eindruck von „Hygge“

Das Buch „Hygge“ wirkt auf den ersten und zweiten Blick extrem hochwertig. Es strahlt ab der ersten Minute Gemütlichkeit aus. Wieso? Das Cover ist nett gestaltet und das Farbkonzept ist stimmig. Ein paar Gold-Highlights werten das Ganze noch mal auf. Das Buch ist sehr schwer und wirkt solide. Es wurde in Deutschland gedruckt und überzeugt von der Druck- und Papierqualität bis zur letzten Seite. Bereits die Rückseite macht neugierig auf den Inhalt. Dort steht: „Warum sind die Dänen das glücklichste Volk der Welt? Weil sie ein Geheimrezept haben:Hygge“. Neugierig geworden? Dann kommen wir schnell zum Inhalt.

Autor von „Hygge“ Meik Wiking

Hygge, Meik Wiking, Lübbe, Dänemark, glücklichste Land der Welt, Glücklich sein, glücklich werden, Das Leben verändern, Mehr Glück im Leben, skandinavisch einrichten, Skandinavien, Blog, Rezension, Lebensgefühl, dänisch

Meik Wiking ist Experte, wenn es darum geht glücklich zu werden: Als CEO des Kopenhagener Instituts für Glücksforschung und Mitglied in diversen anderen Organisationen zum Thema Glück ist Meik Wiking ein Experte und gefragter Redner zu der Frage: Wie werde ich glücklich?

Was ist Hygge?

Hygge, Meik Wiking, Lübbe, Dänemark, glücklichste Land der Welt, Glücklich sein, glücklich werden, Das Leben verändern, Mehr Glück im Leben, skandinavisch einrichten, Skandinavien, Blog, Rezension, Lebensgefühl, dänisch

In der Einleitung heißt es „Man spricht es nicht aus, man fühlt es“. Gemeint ist damit Hygge. Hygge stehe für ein Glücksgefühl, Gemütlichkeit und Freude an der Gegenwart sowie Innigkeit. Wie man sich diese Gefühle zaubert, zeigen eindrucksvoll die einzelnen Kapitel, die ich Euch jetzt kurz vorstellen möchte. Außerdem erfahren wir, wie Hygge in anderen Ländern heißt und wie man den Begriff einsetzen kann. Es kann als Verb, Substantiv und Adjektiv eingesetzt werden. Aber kommt der Begriff nun aus Dänemark oder Norwegen?

Über den Inhalt von „Hygge“

Hygge, Meik Wiking, Lübbe, Dänemark, glücklichste Land der Welt, Glücklich sein, glücklich werden, Das Leben verändern, Mehr Glück im Leben, skandinavisch einrichten, Skandinavien, Blog, Rezension, Lebensgefühl, dänisch

In dem Foto sehen wir schon, dass der Affe von Kay Bojesen auch eine Rolle in dem Buch spielt. 🙂

Nach einer kurzen Einleitung und der Frage zum Schlüssel zum Glück geht es auch direkt los. Viele Kapitel zeigen, was die Dänen im Gegensatz zu anderen Ländern machen und wie man daraus dieses Glücksgefühl ableiten kann. Was wiederum dafür sorgt, dass die Dänen die glücklichsten Menschen der Welt sein sollen. Hängt es vielleicht mit dem Kerzenverbrauch zusammen, der im Kapitel „Licht“ beschrieben wird oder die Gemeinschaft? Welche Rolle spielen Essen/Trinken, Kleidung und das Zuhause? Wie holt man sich Hygge nach draußen, das ganze Jahr über, kostengünstig und wie ist Hygge im Sommer? Es gibt eine kurze Tour durch Kopenhagen – der Quelle des glücklich-seins? Ein Höhepunkt ist außerdem die gemütlichste Zeit des Jahres: Weihnachten.

Das Gute an dem Buch sind die wissenschaftlichen Fakten aus Studien, die aber auf keinen Fall trocken daher kommen. Sie haben immer einen Bezug zu Dänemark und Skandinavien und zeigen, wie wir das auf unser Leben adoptieren können. Es gibt viele Grafiken und Praxisbeispiele, die leicht verständlich sind – nicht zu abgehoben. Wenn man unglücklich ist, kann man sich das Buch vornehmen und nach und nach die Punkte „abarbeiten“. Es hilft auf jeden Fall. Wie? Ein paar Eindrücke kommen jetzt.

Wie kann man sich Hygge nach Hause holen?

Hygge, Meik Wiking, Lübbe, Dänemark, glücklichste Land der Welt, Glücklich sein, glücklich werden, Das Leben verändern, Mehr Glück im Leben, skandinavisch einrichten, Skandinavien, Blog, Rezension, Lebensgefühl, dänisch

85 Prozent der Dänen verbinden mit Hygge Kerzen. Sie spielen eine große Rolle beim Gemütlichkeitsfaktor in Dänemark. Ebenso wichtig ist die richtige Auswahl der Lampen. Es wird beschrieben, wieso wir uns nicht wohlfühlen, wenn das Licht schlecht ist. Wie soll auch unter einer Neonröhre Harmonie aufkommen? Nicht umsonst haben die Dänen ein Händchen, wenn es um Lampendesign geht. Ein Beispiel dafür sind Louis Poulsen und Le Klint. Aber auch Panade VP Globe-Lampen von iittala sollen gut sein.

Das Hygge-Manifest zeigt auf einen Blick, wie schnell und einfach man sich eine hyggelige Atmosphäre schaffen kann.

Welche Rolle spielt die Gemeinschaft? Kann man alleine glücklich werden? Was rufen ein Kuss oder eine Berührung in uns hervor? Sehr interessant ist auch der Teil, wo erklärt wird, was introvertierte Menschen stresst und wie auch diese glücklich werden können.

Die Dänen essen doppelt so viel Süßigkeiten, wie der europäische Durchschnitt. Sind sie deshalb so glücklich? „Essen und Trinken“ sind ein wichtiger Faktor und bildet deshalb auch ein eigenes Kapitel mit vielen Tipps zum Kochen und Rezepten.

Kleidung soll nicht nur stylisch sein, sondern uns auch das Gefühl von Wohlsein vermitteln. Zu den Must-haves gehören Wollpullover und ein lässiger Schal.

Im sechsten Kapitel geht es um „Zu Hause“. Seit längerer Zeit beschäftige ich mich mit diesem Thema. Und es wird jetzt auch klar, warum ich gerne Holz, Decken und Felle in meinem Scandi-Look habe. Es ist hyggelig. – Oft wird in dem Buch von einer Hyggekrog gesprochen, die man sich schön gestaltet und wo man Heißgetränke und Bücher genießen kann. Keramik (zum Beispiel von Kähler) und Kissen gehören einfach auch dazu. Dieses Kapitel gibt wirklich viele tolle Inspirationen. Auch eine Hygge-Notfallapaotheke wird gezeigt.

Hygge geht aber auch Outdoor, im Büro und das ganze Jahr über (auch im Sommer und zu Weihnachten). Das Kapitel neun zeigt, dass Hygge auch nicht teuer sein muss. Sehr hilfreich, wenn man sparen will!

Kurz vorm Ende gibt es noch eine kleine Tour durch Kopenhagen mit hyggeligen Hotspots.

Fazit „Hygge“ aus Dänemark

Hygge, Meik Wiking, Lübbe, Dänemark, glücklichste Land der Welt, Glücklich sein, glücklich werden, Das Leben verändern, Mehr Glück im Leben, skandinavisch einrichten, Skandinavien, Blog, Rezension, Lebensgefühl, dänisch

Schon allein die Qualität des Buches sorgt dafür, dass es nicht wie so eine günstige Lebenshilfe im Taschenbuchformat wirkt.  Bei „Hygge“ werden die Sinne bereits angesprochen, wenn man es aus dem Regal zieht. So kommt Gemütlichkeit auf. Wie gesagt, hat das Buch mein Leben verändert und ich weiß, welche Stellschrauben ich drehen muss, um noch glücklicher zu werden. Ich habe mich immer wieder dabei ertappt, wieso ich manche Dinge mache. Ich mache sie, um glücklich zu sein. Beispielsweise mache ich abends gerne Kerzen an.

Am Wochenende backe ich gerne Waffeln, auch wenn ich gar keinen Hunger darauf habe. Dabei geht es eher um den Duft der Waffeln und der Tatsache, dass man etwas macht und zu Ende bringt. Oft befriedigen uns Aufgaben im Job und im Leben nicht mehr, weil sie nicht zu Ende gebracht werden. Dadurch entsteht Frust. Wenn man aber etwas selber kocht und dann bei einem gemütlichen Abend genießt, macht es uns glücklich.

„Hygge“ von Meik Wiking ist unter der ISBN 978-3-431-03976-4 für 20,00 Euro bei Lübbe erschienen. Wenn Ihr es kaufen wollt, könnt Ihr es direkt hier (Werbung) bei Amazon bestellen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*