Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle
Der Rucksack Re-Kånken wurde von Fjällräven unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Vor einigen Wochen wurde von Fjällräven der neue Kånken-Rucksack, also Re-Kånken vorgestellt. Einen entsprechenden Bericht von mir findet Ihr hier. Ich habe den „normalen“ Kånken schon oft in den skandinavischen Metropolen gesehen. Zuletzt als ich in Berlin war, liefen so viele damit herum. Nun besitze ich auch einen grünen Re-Kånken, der vor kurzer Zeit in meinem Briefkasten lag. Ich hatte mir schon lange einen gewünscht. Jetzt habe ich ihn für Euch getestet und muss sagen, dass ich ihn klasse finde. Er sieht gut aus, fühlt sich gut an, er trägt viel Inhalt und wurde aus 11 recycelten PET Plastikflaschen hergestellt. Ich war mit dem neuen Rucksack im Wald. Mehr dazu in diesem Review und im Video.

Die schwedische Marke Fjällräven, gegründet 1960 von Åke Nordin, kennt man aus dem Outdoor-Bereich. Doch auch Produkte, die in den nordischen Lifestyle gehören, kommt von der Kultmarke aus Schweden. Und der Kånken ist ein echter Klassiker. Seit August 1978 gibt es den kleinen Rucksack, der in den 1970ern entwickelt wurde für Schüler damit sie keine Rückenschmerzen bekommen.

Damals waren Schultertaschen sehr beliebt und durch den Rucksack verlagerte sich das Gewicht auf beide Schultern. Seither wurde das Modell kaum verändert. Es gab neue Farben und neue Zugänge in der Kånken-Familie, wie der Kånken Big, Kånken Laptop und Kånken Mini sowie Zubehör. Seit August 2016 gibt es nun den Re-Kånken.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Special Edition: Re-Kånken

Ich musste etwas schmunzeln als ich den Rucksack das erste Mal sah. Denn eine Freundin von mir war in Thailand und hatte erzählt, dass es dort Fälschungen von dem Kånken gäbe.   Und auf den ersten Blick könnte der Re-Kånken auch wie eine Fälschung wirken, denn das Logo ist anders als bei den anderen. Aber keine Sorge, der Rucksack ist echt und das Logo sieht wirklich so aus. Es ist eben aufgestickt.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Das PressKit von Fjällräven war richtig super aufbereitet. Zunächst gab es eine grüne Schachtel aus Pappe, die aus recycelten Karton besteht. Sie stimmt schon mal auf den Rucksack ein, der ja auch aus recycelten Materialien besteht.

Erster Eindruck:

Auf dem ersten Blatt sieht man, dass Re-Kånken ein Rucksack ist, der aus alten PET Plastikflaschen hergestellt wurde. Die Farbe stammt von dem sogenannten SpinDye-Verfahren, das mit weniger Wasser, Chemikalien und Energie aus herkömmliche Färbetechniken auskommen soll. Also ein tolles „Öko“-Produkt? Es ist jetzt kein Bio-Baumwolle, aber er ist trotzdem toll!

Es ist doch super, wenn aus „Müll“ etwas Neues entsteht. Das Garn ergibt drei Materialien: Stoff, Nähte, Henkel und Gurte. Somit lässt sich der Rucksack nach seinem Einsatz auch wieder leichter entsorgen bzw. recyceln.

Die Fakten des Re-Kånken

Material: 100 Prozent Polyester, Höhe: 38 Zentimeter, Breite: 27 Zentimeter, Tiefe: 13 Zentimeter, Volumen: 16 Liter, Zipper: YKK und Gewicht: 395 Gramm.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Doch was hat der Rucksack Re-Kånken so zu bieten?

Er hat ein großes Hauptfach, was sich mit einem Reißverschluss öffnen lässt.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Man kann aufgrund der Henkel den Rucksack auch als Tasche tragen.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Vorne ist eine kleine Reißverschluss-Tasche für Kleinkram.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

An den Seiten ist jeweils eine schmale Tasche für Flaschen oder kleine Regenschirme.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Auf der Rückseite hat der Re-Kånken zwei schmale Riemen, die den Rucksack zum echten Rucksack machen. Und das Gewicht wird wirklich sehr gut verteilt. Ich hatte in diesem Test drei kleine Flaschen, zwei Bücher, Süßigkeiten und Kleinkram im Rucksack. Ich war zunächst überrascht, dass so viel in den Re-Kånken passen und dass die Riemen nicht einschnüren.

Der Innenraum

Im Inneren gibt es Namensschild. Da sieht man wieder, dass der Rucksack früher ein Kinderrucksack war für die Schule. Ich mag dieses Retro-Stück. 🙂

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Im Rucksack selbst gibt es auch noch ein Sitzpolster, dass beim Tragen den Rücken verstärkt und dass man auch herausnehmen kann, wenn man mal irgendwo sitzen möchte.

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Die Gurte lassen sich von der Länge her einstellen. Ich bin beeindruckt, dass ich als großer Mann auch den Rucksack tragen kann. 🙂

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, Lifestyle

Re-Kånken, Kånken, Fjäll Räven, Fjällräven, Review, neuer Rucksack, Schweden, schwedisch, Blog, Test, Outdoor, LifestyleOben an den Henkeln gibt es einen hochwertigen Knopf inkl. Logo, der die Henkel zusammenhält.

Re-Kånken im Einsatz

Ich habe jetzt noch keinen Langzeit-Test gemacht, also den Rucksack lange getragen. Aber ich muss sagen, dass der erste Eindruck sehr vielversprechend war. Es ist ja auch kein Outdoor-Wander-Rucksack. Von daher sollte man ihn nicht mit solchen Modellen vergleichen.

Re-Kånken ist der perfekte Rucksack für die urbane City. Er ist stylisch und nordisch. Es gibt ihn in vielen Farben, sodass man seinen individuellen Style ausdrücken kann. Perfekt für Berlin-Mitte, Stockholm, Oslo und Kopenhagen. Der Preis liegt bei 90,00 Euro.

Wie gefällt Euch der neue Rucksack von Fvällräven? Schreibt doch einen Kommentar! #Rekanken 🙂

  Hier noch ein kurzes Werbevideo mit dem Re-Kånken:

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Re-Kånken
Vorheriger ArtikelSchønes Skandinavien von Kajsa Kinsella
Nächster ArtikelNorwegen: Jotunheimen-Wanderführer von Tonia Körner
Hallo, ich bin Stefan und blogge seit Januar 2015 auf www.NordicWannabe.com über den hohen Norden und wie Du Dir Skandinavien nach Hause holen kannst. Das können Rezepte, Reisetipps, Fashion und Lifestyle sein. Aber auch Musik und Produkte aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland in Deutschland. IKEA, H&M, LEGO & Co. sind erst der Anfang. :-)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*