Agnete, Icebreaker, Eurovision Song Contest , ESC, 2016, Stockholm, Norwegen,

Nach dem Halbfinale, ist vor dem Halbfinale. Morgen können sich weitere Kandidaten für das Eurovision Song Contest Finale qualifizieren. (Die Shows gibt es ab 21 Uhr auf Eurovision.de und EinFestival/Phoenix). Und mit dabei ist die sympathische Sängerin Agnete, die für Norwegen an den Start geht. Und wir aus Deutschland dürfen bei diesem Halbfinale mit abstimmen! Ihren Song „Icebreaker“ höre ich seit Wochen täglich und bin verliebt in diese Melodie und den Wechsel zwischen schnell und langsam. Also, anrufen!!!Schnell war klar beim norwegischen Vorentscheid, dass Agnete für Norwegen nach Stockholm fahren würde. Denn die Anzahl der Stimmen stieg enorm nach oben. Seither ist sie eigentlich mein Favorit unter den skandinavischen Teilnehmern. Ihr Musikvideo wurde übrigens in der Finnmark in Norwegen aufgenommen, wie der Sender NRK bestätigte:

Agnete stammt aus Nesseby in Nordnorwegen. Dort ist es kalt in der Finnmark, es liegt Schnee und Russland ist nicht weit. Wir sind über dem Polarkreis und hier hält nicht mal das Schiff der Hurtigruten. Die Kultur der Samen ist in dieser Region stark verbreitet mit dem Joik-Gesang. Auch Agnete lebt die samische Kultur.

Agnete, Icebreaker, Eurovision Song Contest , ESC, 2016, Stockholm, Norwegen,
(c) Andres Putting, Eurovision.tv

Agnete hat sich bei Ihrem Song von der nordnorwegischen Natur inspirieren lassen. Sie erinnert ein wenig an eine Eisprinzessin mit Ihren blonden Haaren und ihrem weißen Kleid, doch singt sie über die Polarlichter, Eis und Sturm. Den Song habe sie selbst geschrieben und einem langjährigen Freund gewidmet.

Aber auch Agnete ist, wie viele andere Teilnehmer nicht mehr grün hinter den ESC-Ohren. 2011 war sie schon mal mit der Punkband The BlackSheeps beim norwegischen Vorentscheid dabei. Zwei Jahre zuvor hatte sie einen Nummer 1-Hit in Norwegen.

Fakten über Agnete beim Eurovision Song Contest

Bürgerlicher Name: Agnete Kristin Johnsen
Geburtsort: Nesseby
Land: Norwegen
Kontakt: WebseiteFacebook

Agnete, Icebreaker, Eurovision Song Contest , ESC, 2016, Stockholm, Norwegen,
(c) Andres Putting, Eurovision.tv

Ich drücke Agnete für das Halbfinale alle Daumen und hoffe, dass sie es ins Finale und unter die Top10 schafft. Ein Sieg wäre natürlich super, aber ich weiß nicht, ob es dafür reicht. Ich habe mir die anderen Teilnehmer, außer Skandinavien, nicht angehört. Deshalb kann ich da schlecht urteilen. Ihr Mix aus Eisbrecher und Loreen’s Euphoria kommt sicherlich gut an. Agnete ist toll!!!!!!!!!!

Norwegen hat 54 x am ESC teilgenommen, war 22 x in den Top10 und hat 3 x gewonnen.

Quelle: Eurovision.de

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*