Der Mann und das Holz, Vom Fällen, Hacken und Feuermachen, Norwegen, Männergeschenk, Skandinavien, Blog, Holz, Stapeln, Buch, Rezension, Besprechung, Empfehlung, Wald

Das Buch wurde zur Verfügung gestellt vom Insel Verlag Berlin

Die besten Bücher finden den Leser und nicht andersherum. So war es auch bei dem Buch „Der Mann und das Holz – Vom Fällen, Hacken und Feuermachen“ des Norwegers Lars Mytting. Ich war im Sommer im Fjellhaus der nordischen Botschaften und sah dieses Buch in der kleinen norwegischen Kaffee-Bar. Ab diesem Moment hat mich das Buch neugierig gemacht. Mal sehen, ob das Buch eine gute Anleitung fürs Holzbeschaffen in Norwegen ist. 🙂

Über den Autor:
Norweger Lars Mytting wurde 1968 geboren und stammt aus Fåvang im Guldbrandsdalen. Er selbst ist überzeugter Holzfäller und Kaminofenliebhaber und hat seine Motorsäge „Partner 500 Professional“ gegen eine „Husqvarna 353G“ getauscht. Inspiration für sein Buch ist sein Nachbar Ottar.

Der Mann und das Holz, Vom Fällen, Hacken und Feuermachen, Norwegen, Männergeschenk, Skandinavien, Blog, Holz, Stapeln, Buch, Rezension, Besprechung, Empfehlung, Wald

Über das Buch: 
Lars Mytting erzählt sehr glaubwürdig, wie seine Beziehung zum Holz entstand und man nimmt ihm ab den ersten Moment alles ab. Er ist Norweger und Holz spielt eine wichtige Rolle in seinem Leben. Ich glaube, er könnte alles in seinem Buch schreiben. Ich würde ihm blind vertrauen. Er ist der Experte für Holz und die Geschichte des Holzes in Skandinavien.

Jedes Kapitel beleuchtet ein neues Thema. Mytting nimmt uns an die Hand und zeigt uns, wie aus Holz am Ende Wärme wird. Das Buch beginnt mit einem persönlichen Einstieg im Kapitel „Der Mann und das Holz“. Wir lernen den Nachbarn Ottar kennen, der auch die Klammer des Buches bildet. Wir erfahren, welche Rolle das Holz in Skandinavien und besonders Norwegen spielt. Ab Seite 41 geht es dann los mit dem „Wald“. Welches Holz ist das beste? Welche Bäume spenden am meisten Holz? Wann muss der Baum gefällt werden? All diese Fragen werden beantwortet. Ist es irre, wie viel Details es zu diesem Thema gibt. Ich habe mich vorher nie mit Holz beschäftigt. Wenn man in Skandinavien ein Ferienhaus mit Kamin erwischt, macht man sich ja nicht so viele Gedanken. Aber es gibt tatsächlich so viele Unterschiede beim Fällen, beim Lagern und Trocknen des Holzes.

Im Kapitel „Das Werkzeug“  schlägt wohl jedes Männerharz höher. Hier wird es „scharf“. Es geht es um Äxte, Sägen und Motorsägen. Und damit nicht genug, das anschließende Kapitel behandelt nur den Hauklotz. Auch hier gibt es viele Varianten und Tricks, wie man es am besten macht. Denn das Holz soll ja richtet gespaltet werden und man soll sich nicht dabei verletzten.

Beim Hochstapeln kann man seine Phantasie nutzen. Auch hier gibt es verschiedene Methoden, wie man sein Holz stapeln sollte. Am Haus, vorm Haus, im Kreis und so weiter. Und was passiert, wenn das Holz trocknet? Kracht der Stapel dann zusammen?  In dem Teil „Die Trocknung“ wird näher darauf eingegangen. Mann kann beispielsweise sein Holz auch zwei Jahre lang trocknen.

Der Mann und das Holz, Vom Fällen, Hacken und Feuermachen, Norwegen, Männergeschenk, Skandinavien, Blog, Holz, Stapeln, Buch, Rezension, Besprechung, Empfehlung, Wald

Schließlich geht es mit dem Holz in den Ofen ab Seite 165. Norwegen ist führend in Ofendesign. Während die Schweden einen Kachelofen bevorzugen, mögen die Norweger einen Ofen mit Speckstein. Auch hier ist die Auswahl enorm. Und man sollte sich vor dem Kauf einen Ofens genau informieren. Und wie verbrennt man das Holz effektiv? Wie entsteht schwarzer Rauch und heller Rauch – beispielsweise bei der Papstwahl? Wie schon anfangs geschrieben, werden mit diesem Buch alle Fragen rund um das Thema „Holz“ beantwortet. Für mich waren es fast schon zu viele Details, aber ich habe auch keinen Ofen und habe noch nie eine Axt in der Hand gehabt. 🙂 Wenn ich mal Urlaub in Skandinavien mache und mich selbst mit Holz versorgen muss, nehme ich dieses Buch als Ratgeber auf jeden Fall mit. Tolles Buch und ideal als Geschenk für Männer.

Das Buch „Der Mann und das Holz – Vom Fällen, Hacken und Feuerwachen“, gebunden, ist im Insel Verlag mit der ISBN 978-3-458-17601-5 für 18,00 Euro erschienen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*